Kategorien
Digitalisierung News Newsletter

Bewegter Reliunterricht zuhause mit Elisabeth Buck

Elisabeth Buck, bekannt für ihren “bewegten Religionsunterricht”, hat auf ihrer Facebookseite Vorschläge für den ‘Religionsunterricht zuhause’ gesammelt:

Bewegter Religionsunterricht Elisabeth Buck

 

Kategorien
Aus den Instituten Leitartikel Newsletter

Video-Erzählungen von Ostern bis Trinitatis

Dr. David Toaspern vom TPI Moritzburg erzählt  in vier Videos mit Erzählfiguren Geschichten von Ostern über Himmelfahrt und Pfingsten bis zum Trinitatisfest:

  • Thema 1: Zwischen Ostern und Himmelfahrt – Jesus erscheint vielen seiner Freunde
  • Thema 2: Himmelfahrt – Der Weg von Jesus führt zu Gott
  • Thema 3: Pfingsten – Gottes Geist macht mutig und froh
  • Thema 4: Trinitatis – Der Glaube an den dreieinigen Gott

Das Material kann auch zum selbstgesteuerten Lernen verwendet werden.

Zu den Videos
Kategorien
News

Nachhaltig durch das Kirchenjahr

Unter dem Titel „Nachhaltig durch das Kirchenjahr“ hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) 23 Gottesdienst- und Andachtsentwürfe zu den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 veröffentlicht. Mit den Gottesdienstmaterialien sollen die Nachhaltigkeitsziele in den Kirchengemeinden bekannter gemacht und die Quellen des christlichen Glaubens für ein Engagement in Richtung Nachhaltigkeit erschlossen werden. Die Texte lassen sich sowohl einer Zeit des Kirchenjahres bzw. einem weltlichen Gedenktag als auch einem der 2015 verabschiedeten 17 Nachhaltigkeitsziele der UN zuordnen.
Weitere Informationen

Kategorien
Digitalisierung Leitartikel Newsletter

Neue APP: Kirchenjahr evangelisch

Die App bietet alle Texte und Lieder nach der neuen „Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder“, die am 1. Advent 2018 eingeführt wird. Dazu bieten drei weitere Rubriken Anregungen und Informationen zu jedem Sonn- und Feiertag: „Die Kernaussage“ fasst das Thema des Tages in einem Satz zusammen; „Das Wesentliche“ bietet eine kurze Auslegung der Texte des Tages; „Glaube im Alltag“ gibt Anregungen zur Gestaltung des Tages und der Woche.  Links führen auf die Online-Version der Luther-Bibel und auf das wöchentliche Fürbittengebet, das auf www.velkd.de veröffentlicht wird. Optional können Push-Nachrichten aktiviert werden, die am Vorabend um 18:00 Uhr an den bevorstehenden Sonn- oder Feiertag erinnern.
Zusätzlich sind Poster und Postkarten zu den Kirchenjahreszeiten erhältlich, die im Schaukasten, im Gottesdienst und in der gemeindlichen Arbeit eingesetzt werden können. Poster und Postkarten können im ersten Jahr bis zum 1. Adven 2019 kostenfrei unter kirchenjahr-evangelisch.de/mitmachen bestellt werden.
Die App „Kirchenjahr evangelisch” richtet sich an Menschen, die haupt- und ehrenamtlich Gottesdienste vorbereiten und gestalten, und an alle, die den Rhythmus des Kirchenjahreslaufs nachvollziehen und bewusst erleben möchten.
Hinweis: Die App „Kirchenjahr evangelisch” ist kostenlos im AppStore oder bei GooglePlay erhältlich. Informations- und Werbematerial sowie Poster und Postkarten erhalten Sie unter www.kirchenjahr-evangelisch.de/mitmachen.

Kategorien
News

Grüße aus dem Kirchenjahr

Kirchliche Feiertage als kultureller Reichtum
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) lässt die Tradition der Themenjahre bzw. Themenmagazine mit dem Reformationsjubiläum 2017 nicht ausklingen. Das Themenmagazin 2018 „Kirchliche Feiertage als kultureller Reichtum“ knüpft an das vom Europäischen Parlament und vom Europäischen Rat als „Europäisches Kulturerbejahr SHARING HERITAGE“ ausgerufene Jahr an. Mit dem EKD-Themenmagazin 2018 wird der Gedanke des europäischen Erbes auch für immaterielle Güter geöffnet.
Das Heft kann heruntergeladen oder kostenlos bestellt werden.
Zum Themenjahr 2018
 

Kategorien
News

Kirchenjahr

Die Ev.-Luth. Kirche Bayerns hat zusammen mit der VELKD dieses vielgenutzte Portal zum Kirchenjahr online gestellt. Der Kalender bietet einen Überblick über relevante Feiertage des evangelischen Kirchenjahres, Lesungstexte, Wochenlieder zum Anhören, Psalmen, Predigttexte und das vorgelesene Evangelium. Über eine interaktive Schaltfläche kann man den Kalender in die Internetpräsenz einbinden. Zusätzlich ist eine Vorschau über das Datum sämtlicher Feiertage bis 2020 möglich.
Zum Kirchenjahres-Kalender