Kategorien
News Newsletter

Islamischer Religionsunterricht in Deutschland

Knapp 60.000 Schüler*innen besuchen einen islamischen Religionsunterricht. Er wird in ganz unterschiedlicher Form angeboten: staatlich verantwortet, von den Verbänden verantwortet, als ‘Religionsunterricht für alle’ oder gar nicht, wie in den neuen Bundesländern. Eine aktuelle Übersicht bietet der Mediendienst Integration:

Islamischer Religionsunterricht in Deutschland

Der Mediendienst liefert viele weitere Zahlen und Fakten  zum Islam:
Wie viele Muslime leben hier? Wie entwickelt sich ihre Anzahl? Wie viele Moscheen gibt es und wie werden sie finanziert? Wie viele Frauen tragen Kopftuch u.v.a.m.

Zahlen und Fakten – Islam und Muslime
Kategorien
News TV-Tipps

TV-Tipps für die Woche vom 28. März bis 3. April 2020

Folgende Sendungen könnten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer von besonderem Interesse sein:

 
Samstag, den 28. März 2020

Orientierung
Das Religionsmagazin des ORF
ARD-alpha, 11.00 – 11.30 Uhr

Glaubwürdig: Rudolf Keßner
MDR, 18.45 – 18.50 Uhr

Unser Universum (1/3)
Götter und Dämonen
Dokureihe, GB 2019
Arte, 20.15 – 21.10 Uhr

Unser Universum (2/3)
Das Zentrum
Arte, 21.10 – 22.05 Uhr

Unser Universum (3/3)
Unendliche Weiten
Arte, 22.05 – 23.00 Uhr

 
Sonntag, den 29. März 2020

Urlaub wie im Himmel
Auszeit im Kloster
HR, 7.15 – 7.45 Uhr

Hessen von oben
Kirchen und Klöster
HR, 10.00 – 10.15 Uhr

Himmel auf Erden
Ulmer Münster
SWR, 11.00 – 11.30 Uhr

7 Tage unter… Pilgern
SWR, 16.00 – 16.30 Uhr

planet.e
Klimarisiko Meer – Wenn die Flut kommt
ZDF, 16.30 – 17.00 Uhr

Organspende für unser Kind
Maries zweites Leben
Doku, D 2020
ARD, 17.30 – 18.00 Uhr

7 Tage unter… Pennern
Tagesschau 23, 19.30 – 20.00 Uhr

 
Montag, den 30. März 2020

Hinter den Kulissen von Altötting
BR, 21.00 – 21.45 Uhr

Lebenslinien
Türkische Wurzeln, bayerisches Herz
BR, 22.00 – 22.45 Uhr

Die Tricks mit billigem Fleisch
Doku, D 2020
NDR, 21.00 – 21.45 Uhr

Nicht ohne mein Smartphone
Ein Leben für Likes
HR, 21.00 – 21.30 Uhr

45 Minuten
Organspende
D 2020
NDR, 22.00 – 22.45 Uhr

 
Dienstag, den 31. März 2020

Der große Rausch (1/3)
Das Zeitalter der Imperien
Doku, F 2020
Arte, 20.15 – 21.05 Uhr

Der große Rausch (2/3)
Die Stunde der Drogenbarone
Arte, 21.05 – 22.00 Uhr

Der große Rausch (3/3)
Der globale Drogenkrieg
Arte, 22.00 – 22.55 Uhr

 
Mittwoch, der 1. April 2020

Stationen
April, April
BR, 19.00 – 19.30 Uhr

Trinkerkinder – Der lange Schatten alkoholkranker Eltern
3SAT, 20.15 – 21.05 Uhr

Das Mädchen Wadjda
Arte, 20.15 – 21.45 Uhr

Exakt – Die Story
Hetzen, Drohen, Einschüchtern – Sind wir schutzlos gegenüber dem Hass im Netz?
MDR, 20.45 – 21.15 Uhr

Leben nach den Drogen – Mit Narcotics Anonymus
Doku
3SAT, 21.05 – 22.05 Uhr

Der Islam der Frauen
Dokumentation, D 2019
Arte, 21.45 – 22.45 Uhr

Sandsturm
arte, 22.45 – 0.10 Uhr

7 Tage… in der Putzkolonne
NDR, 23.50 – 0.20 Uhr

 
Donnerstag, den 2. April 2020

“Wer wird mich jetzt noch lieben?”
Dokumentation, Israel/GB 2016
Arte, 5.00 – 6.10 Uhr

Plastik – Fluch oder Segen?
Ökologie, D 2012
HR, 7.20 – 7.50 Uhr

Re: Der Wiederaufbau von Notre-Dame – Frankreichs offenes Herz
Reportage, Deutschland 2019
Arte, 19.40 – 20.15 Uhr

Wissen hoch 2
Vulva und Vagina
D 2020
3SAT, 20.15 – 21.00 Uhr
[Was der Kirchentag kann, können wir auch ;-)]

Menschen hautnah
Jung, obdachlos sucht Familie – Pinkys schwerer Weg von der Straße
WDR, 22.40 – 23.25 Uhr

Kinderhandel – Mitten in Europa
Doku, D 2018
3SAT, 22.55 – 23.45 Uhr

Missverstanden
Drama, It/F 2014
WDR, 23.25 – 1.05 Uhr

 
Freitag, den 3. April 2020

Zeit und Ewigkeit
Gedanken zur Karwoche
3SAT, 12.00 – 12.15 Uhr

Eltern in der Krise
Leben mit einem behinderten Kind
3SAT, 12.15 – 12.45 Uhr

Wir im Saarland
Der Kantor und die Synagoge – Jüdischer Alltag in Saarbrücken
SR, 18.50 – 19.20 Uhr

Re: Wirtschaft mit Zukunft: Langsames Wachstum – mehr Zufriedenheit
Reportage
Arte, 19.40 – 20.15 Uhr

Rufmord
Arte, 20.5 – 21.45 Uhr

Nackt unter Wölfen
Drama, DDR 1963
MDR, 0.15 – 2.15 Uhr

 

Kategorien
News

"Karov-Quareeb" – eine jüdisch-muslimische Denkfabrik

Vor einigen Monaten haben jüdische und muslimische StudentInnen gemeinsam eine neuartige wissenschaftliche Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Ziel der Initiative „Karov-Qareeb“ ist es, den Austausch zwischen den beiden religiösen Minderheiten zu fördern, gegenseitige Vorurteile abzubauen und neue gesamtgesellschaftliche Impulse zu setzen. Einige Treffen fanden im letzten Jahr bereits statt. Die Resonanz ist groß.

Mehr in diesem Artikel der EZW
Kategorien
Leitartikel News Newsletter

Gemeinsamer Religionsunterricht von Christen und Muslimen – EKD-Vize Kurschus spricht sich dafür aus

“Wenn Schüler einer Klasse den Religionsunterricht gemeinsam haben, stärkt sie das für ihr Leben in einer vielfältigen Gesellschaft”, so die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus in einem Beitrag über den “Religionsunterricht für alle” im evangelischen Monatsmagazin “chrismon” (März-Ausgabe 2020)

Junge Menschen könnten sich so mit der religiösen Vielfalt im Land auseinandersetzen und ihre eigene religiöse Identität entwickeln, schreibt Kurschus.
Die Gefahr einer “Gleichmacherei und Vermischung”, die Kritiker befürchten, sehe sie nicht, so Kurschus. Vielmehr könne der gemeinsame Religionsunterricht den eigenen Glauben stärken und das eigene Profil schärfen. Die Theologin verwies auf das Projekt einer evangelischen Schule in Gelsenkirchen, bei dem protestantische, katholische und muslimische Religionslehrer den Unterricht gemeinsam verantworten. Hier erführen Schülerinnen und Schüler die “Begegnung mit gelebter Religion”.
Auch andernorts gehe man bereits über den klassischen Religionsunterricht, der nach Konfessionen getrennt ist, hinaus und unterrichte evangelische und katholische Kinder gemeinsam. In manchen Städten würden auch muslimische Lehrkräfte einbezogen. Die Religion leiste einen Beitrag zur Allgemeinbildung und die Bedeutung von Religion nehme in der Welt eher zu als ab. Daher sei es riskant, den Religionsunterricht gänzlich infrage zu stellen, weil die gemeinsame Grundlage dafür fehle, erklärte die stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende und Präses der westfälischen Landeskirche. Die Allgemeinbildung bliebe unvollständig, wenn sie Religion als “prägende Lebensdimension” ausklammere.
Auch würde eine Abschaffung des Religionsunterrichts reaktionäre und fundamentalistische Kräfte stärken, “beileibe nicht nur im Islam”, schreibt Kurschus. Solche Kräfte könnten in unbeachteten Nischen ein gefährliches Potenzial entwickeln. In einem multireligiösen Land wie Deutschland komme dem Religionsunterricht eine “Schlüsselrolle” zu.

Quellen: epd / EKD | evangelisch.de | chrismon | deutschlandfunk | EKvW

Kategorien
News

In welchen Bundesländern ist die Verschleierung verboten?

Die Hamburger Schulbehörde wollte einer Schülerin verbieten, mit einem Niqab am Unterricht teilzunehmen. Das Oberverwaltungsgericht lehnte das ab. Wo ist es untersagt, Niqabs zu tragen? Und welche Folgen haben Verbote? Der MEDIENDIENST INTEGRATION hat eine Übersicht erstellt.

Zum Artikel
Kategorien
News Newsletter

Muslimische "Weihnacht": Wie der Islam Jesu Geburt versteht

Muslime feiern zwar nicht im christlichen Sinne Weihnachten, aber einige stellen in ihren Wohnzimmern trotzdem Weihnachtsbäume auf. Im Koran gibt es übrigens auch eine “Weihnachtsgeschichte” – hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

Mehr im epd Wochenspiegel 51/2019
Kategorien
Medien News Newsletter

Unterrichtsmaterialien zur Webvideoreihe "Begriffswelten Islam"

Für die Webvideoreihe “Begriffswelten Islam” erklärten 2015 populäre YouTuber/-innen mit Unterstützung von Wissenschaftler/-innen verschiedene Begriffe aus dem Islam, die in öffentlichen Diskursen thematisiert werden (“‘Umma”, “Dschahi-liyya”, “Kalifat”, “Bidʿa”, “Dschihad”, “Gebiet des Krieges”, “halal/haram” und das Themenfeld “Islam und Wissen”).
Diese Publikation baut auf den Webvideos auf und bindet sie in acht passgenaue Unterrichtsmodule ein. Ziel der Materialien ist es, diese Begriffe historisch zu beleuchten, verschiedene Bedeutungsebenen aufzuzeigen und die, vor allem im medialen Diskursen, häufig ideologisierte Nutzung der ausgewählten Begrifflichkeiten zu diskutieren. Im Zuge dessen werden unterschiedliche Konzepte, wie Identität(en), Gemeinschaft(en) – online wie offline – oder das Verhältnis zwischen Wissen und Glauben erarbeitet. Anhand des Mediums “Webvideo” werden zudem neue Lernkontexte im Social Web und auf Sozialen Plattformen wie YouTube adressiert. Dabei spielt zum Beispiel die Förderung von Medienkritikfähigkeit als Facette von Medienkompetenz eine wichtige Rolle.
Die Unterrichtsmodule decken unterschiedliche Anforderungsniveaus ab und sind in verschiedenen Fächern und Stufen der Sekundarstufe I und II allgemeinbildender Schulen einsetzbar. Sie sind vergriffen und können hier heruntergeladen werden: Unterrichtsmaterialien zur Webvideoreihe ‘Begriffswelten’
Die Videos der Webvideoreihe “Begriffswelten Islam” sowie weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf bpb.de http://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/medienpaedagogik/213243/webvideos-begriffswelten-islam und in der bpb-Mediathek https://www.bpb.de/mediathek/221931/begriffswelten-islam.
 

Kategorien
Leitartikel News Newsletter

60. #relichat – Islam in der Schule – Wege für die Zukunft

Hier sind die Fragen zum 60. #relichat am 23.10.2019:
20:10 Uhr
F1: Wo und wie kommt Islam in eurem Unterricht vor?
20:20 Uhr
F2: Habt Ihr Erfahrungen mit multireligiösen Projekten: gemeinsame Schulgottesdienste, gemeinsames Fastenbrechen oder gemeinsame Weihnachtsfeier?
20:30 Uhr
F3: Wie sollte Islamunterricht in der Schule gestaltet werden?
– Rahmenbedingungen, Konzeptionen, Inhalte
20:40 Uhr
F4: Wie kann ein gelingendes Miteinander der Religions- bzw. Ethik/Philo-Fächer aussehen?
20:50 Uhr
F5: Welche Chancen seht ihr durch mehr interreligiöse Zusammenarbeit von Christen und Muslimen in der Schule?
Es moderieren Manfred Spiess @matjes49 und Musa Bağraç @islamlehrerver1
Weitere Informationen unter https://www.relichat.org/ , dem Blog zum Twitterchat für den Religionsunterricht.

Kategorien
News TV-Tipps

TV-Tipps für die Woche vom 21. – 27. September 2019

Folgende Sendungen könnten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer von besonderem Interesse sein:

Samstag, den 21. September 2019

Humor und Muslime
Arte, 5.20 – 6.15 Uhr

Zuflucht gesucht: Rachel aus Zentralasien
Planet Schule
SWR, 5.25 – 5.30 Uhr

Der SWR sendet eine Reihe zur Medienerziehung, die auch für Lehrerinnen und Lehrer von Interesse sein dürfte:

Lösch dich! Die Doku
Trollforen verabreden sich zu Hateraktionen
Planet Schule
SWR, 5.30 – 6.10

So geht Medien
Wie sich Lügen im Netz verbreiten
Planet Schule
SWR, 6.10 – 6.20 Uhr

Always on. Wieviel Macht haben die digitalen Medien über uns?
Planet Schule
SWR, 6.20 – 6.45

Wie viel Macht hat Facebook?
Planet Schule
SWR, 6.45 – 7.00 Uhr

Dennis und die Algorithmen
Planet Schule
SWR, 7.00 – 7.30 Uhr

Spiel oder Leben
Reihe: Ich und die Anderen
SWR, 7.30 – 8.00 Uhr

Endstation Abschiebeknast
ARD, 16.30 – 17.00 Uhr

Die verschwundene Madonna
Diebe in der Kirche
RBB, 17.25 – 17.55 Uhr

Abhishek und die Heirat
Arte, 19.30 – 20.15 Uhr

Gandhi, 3-tlg. Reihe (1)
The Making of the Mahatma
ARD-alpha, 20.15 – 21.05 Uhr

Alles Isy
RBB, 22.00 – 23.30 Uhr

 
Sonntag, den 22. September 2019

sonntags
Tür an Tür mit Aische
Wie gelingt ein Miteinander?
ARD, 9.03 – 9.30 Uhr

Mit Gott gegen die Mafia?
ARD, 17.30 – 18.00 Uhr

Wohnungslos – Wenn Familien kein Zuhause haben
RBB, 22.20 – 23.05 Uhr

 
Montag, den 23. September 2019

45 Min
Denken wie ein Mörder
ARD-alpha, 20.15 – 21.00 Uhr

7 Tage mit einem Mörder
ARD-alpha, 21.00 – 21.30 Uhr

Messerland Deutschland?
ARD, 22.45 – 23.30 Uhr

Draußen
Dokufilm über Obachlose, D 2018
Arte, 23.25 – 0.45 Uhr

Streitfall Sterbehilfe – Wer bestimmt über mein Ende?
ARD, 23.30 – 0.15 Uhr

 
Dienstag, den 24. September 2019

Katar: Millionen für Europas Islam
Arte, 20.15 – 21.45 Uhr

Ich gehöre ihm
WDR, 22.10 – 23.40 Uhr

37°: Mein dickes Problem
Der harte Kampf gegen die Kilos
D 2019
ZDF, 22.15 – 22.45 Uhr

Helfen im Namen Allahs
Arte, 22.40 – 23.35 Uhr

 
Mittwoch, den 25. September 2019

Stationen. Magazin
Überleben im Job
BR, 19.30 – 20.00 Uhr

die story
Das Geschäft mit der Welternährung
Reportagereihe, D 2019
WDR, 22.10 – 22.55 Uhr

 
Donnerstag, den 26. September 2019

Planet Wissen
Demokratie in Not?
WDR, 13.05 – 14.05 Uhr

High-Rise
WDR, 23.25 – 1.20 Uhr

Anderson
D 2014
HR, 0.00 – 1.30 Uhr

Liebt mich!
Arte, 0.05 – 1.20 Uhr

 
Freitag, den 27. September 2019

Propaganda
Wie man Lügen verkauft
D/Kan 2019
Arte, 9.50 – 11.20 Uhr

Re: Streiken fürs Klima: Europas Schülerbewegung wächst
Arte, 19.40 – 20.15 Uhr

 
 
 
 

Kategorien
News

Osteranschlag in Sri Lanka

Buddha-Statuen und radikale Mönche – Artikel im epd Wochenspiegel 18/19
Sri Lanka steht nach den Osteranschlägen unter Schock. Die Suche nach Erklärungen dauert an. Haben religiöse Spannungen die Radikalisierung junger Muslime befördert? Warum waren Christen ihr Ziel, die auch eine angefeindete Minderheit sind?

Dieser epd-Artikel beleuchtet die Hintergründe