Kategorien
Medien News Newsletter

Tatort Bibel – Ein Krimi-Podcast

In diesen Krimi-Podcasts aus Rosenheim werden biblische Kriminalfälle modern erzählt und Experten beantworten spannende rechtliche und theologische Fragen. Um welchen biblischen Text es sich handelt, erfahren Sie am Ende der Folge.

Hier geht es zur Podcast-App
Kategorien
Medien News Newsletter

Geschichte, Gnosis, Gottes Wort: Die Bibel bei den frühen Christen

Worthaus-Video mit Prof. Dr. Thorsten Dietz, 1:31:41

Schon mal die Bibel gelesen?
„Was? Nein danke! Was soll ich mit einem Buch, dass seit 2000 Jahren kein Update bekommen hat? Ist doch sowieso nur eine Mischung aus Geschichts- und Märchenbuch!“ – sagen die einen.
„Was? Natürlich! Das ganze Buch ist schließlich eine Liebeserklärung Gottes an die Menschheit und gleichzeitig eine Gebrauchsanleitung für mein Leben!“ – sagen andere.
Beide Einstellungen hält Thorsten Dietz für fatal. Die Bibel ist mehr als eine Aufzählung von historischer Ereignisse. Ihre Geschichten sind aber auch immer eingebettet in eine historische Situation.
Wie kann man nun lernen, die Bibel zu verstehen? Wie kann man erkennen, was absolut ist und was relativ, was in eine historische Situation hineingewoben ist und was noch heute gültig ist? Und was unser Bibelverständnis mit unserer Position im Meer der Menschheitsgeschichte zu tun?
Um das zu verstehen, nimmt Dietz seine Zuhörer in diesem Vortrag mit in eine Zeit, an die man eher selten denkt: Ins zweite Jahrhundert nach Christus. Es ist – abgesehen von Jesu Lebenszeit – sicher die spannendste Epoche der christlichen Geschichte. Eine Zeit, in der diese junge Religion leicht ihr Ende hätte finden können. Wären da nicht nicht unzählige Unbekannte gewesen, die trotz allem am Glauben festhielten. Und ein paar Menschen, deren Namen wir heute noch kennen, die sich schon damals mit solchen Fragen beschäftigten: Was sagt uns die Heilige Schrift? Und wie gehen wir damit am besten um? (Worthaus)

Zum Worthaus-Portal


 

 

Kategorien
Digitalisierung News Newsletter

#closedbutopen

Bibelhaus-App für den Unterricht
Das Frankfurter Bibelhaus hat einen Actionbound zur Bibel online gestellt, der einfach zu bedienen ist und sich für die Mittelstufe eignet.

Bibelfund von Bibelhaus Frankfurt
Kategorien
Aus den Instituten News Newsletter

Was Bibel und Koran erzählen

Relpod. Nr. 07
Thema diesen Podcasts ist die Neuerscheinung: „Was Bibel und Koran erzählen. Ein Lesebuch für das interreligiöse Lernen“.
Zu Gast bei Kristina Augst sind drei Autorinnen: Anke Kaloudis (RPI Frankfurt und Schwerpunkt „Interreligöses Lernen“), Esma Öger-Tunc (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Islamische Theologie und deren Didaktik an der JLU / Gießen) und Birgitt Neukirch (RPI Fulda und Schwerpunkt „Inklusion“).

Zum Podcast Relpod. Nr. 07

Dazugehörende Unterrichtseinheit
Siehe auch den Blog von Manfred Spieß
 
 

Kategorien
Leitartikel News Newsletter

Schätze des Bibelhauses – von antik bis bilderreich

Die Sonderausstellung „Schätze des Bibelhauses“ zeigt im Frankfurter Bibelhaus vom 4. Februar bis 30. Juni mehr als 40 Objekte aus zweieinhalb Jahrtausenden.
Von der beschriebenen Scherbe bis zur Bibel im Guinnessbuch der Rekorde reichen die Schätze des Bibelhauses. Antike Schriftfragmente aus Ägypten gehören ebenso dazu, wie die sogenannte Mandela-Bibel aus Südafrika aus den Zeiten des Kampfes gegen die Apartheid. Zu entdecken ist die vollständige Bibel auf einem diagroßen Ultrafiche, die längste Bibel der Welt mit vielen interaktiven Elementen und die winzigste Bibel der Welt auf einem Nano-Chip.

Zur Ausstellungsseite
Kategorien
News Newsletter

73. #relichat – Israel – Land der Bibel und der drei monotheistischen Religionen

Hier sind die Fragen zum 73. #relichat am 05.02.2020:

20:10

F1: Jerusalem – “Stadt des Friedens”, “Die Heilige” – Was macht die Faszination dieser Stadt aus? Was ist Jerusalem für dich?

20:20

F2: Eine geteilte Stadt, ein Land mit einer Mauer – Wie siehst du das Gemeinsame und das Trennende der drei monotheistischen Religionen?

20:30

F3: Welche Bedeutung hat für dich Israel als Land der Bibel?

20:40

F4: Jerusalem und Israel als Thema und Inhalt im Religionsunterricht – Hast du Erfahrungen und Tipps für uns?

20:50

F5: Was war heute für dich interessant? Lass uns teilhaben an dem, was dich heute bewegt hat.

Es moderieren Elena @helmutsdottir und Karl @kpeboeck

Weitere Informationen unter https://www.relichat.org/ , dem Blog zum Twitterchat für den Religionsunterricht

Kategorien
Aus den Instituten Leitartikel Newsletter

Das Buch der Bücher

rpi-impulse 1|2020

“Im vorliegenden Heft werden Methoden der Bearbeitung biblischer Texte und auch einige interreligiöse Perspektiven auf biblische Texte beleuchtet. In den fachdidaktischen Beiträgen erfahren Sie mehr darüber, wie es gelingen kann, die Geschichte vom barmherzigen Vater und seinen zwei Söhnen mit Hilfe einer empathischen Bibeldidaktik zu erschließen. Dass die Geschwistererzählungen von Josef und seinen Brüdern Hoffnung auf Veränderung vom Bösen zum Guten geben, können Schüler*innen nicht nur kognitiv erfahren und begreifen. Auch werden Zugänge zu den Geschichten am Anfang der Bibel (Gen 1-11) vorgeschlagen, die die Scheu vor diesen Texten nehmen können.
Die verschiedenen Fachbeiträge geben Auskunft darüber, wie biblische Texte in einfache Sprache zu übersetzen sind, wie sie durch das Spiel mit Handpuppen lebendig gemacht werden können oder wie Schüler*innen bei einem Museumsbesuch biblische Figuren in der Kunst nähergebracht werden.

Martina Steinkühler lässt die Leser im Grundsatzartikel ihre Begeisterung spüren und ahnen, wie aufregend der Umgang mit biblischen Erzählungen sein kann. Sie vergleicht den damit verbundenen Lernweg mit einer Bergwanderung. Mit Schüler*innen kann sich die Lehrkraft entdeckend, staunend, suchend und fragend auf den Weg machen.” ( Aus dem Editorial)

Zu den rpi-impulsen 1/2020

 

Kategorien
News Newsletter

Die Qual der Bibelwahl

Dieser Artikel ist im epd Wochzenspiegel 52/2019 zu Weihnachten erschienen, ist aber auch unabhängig davon eine feine Sache: er gibt einen Überblick über wichtige derzeit benutzte Bibelübersetzungen und -übertragungen und ordnet sie ein. Dies könnte auch für die Oberstufe interessant sein.

Besprochen werden:

  • Luther 2017
  • Einheitsübersetzung
  • Gute-Nachricht-Bibel
  • Basis-Bibel
  • Züricher Bibel
  • Bibel in gerechter Sprache
  • Volxbibel
Zum Artikel

 

Kategorien
News Newsletter

Bibelmuseum in Münster wieder eröffnet

Nach einem Umbau präsentiert sich das Bibelmuseum Münster nach modernsten Standards. Klimatisierte Vitrinen und eine “digitale Besucherführung” setzen die zum Teil jahrtausendealten Schriften optisch in Szene. Zur Sammlung gehören fast 1.500 Bibeln.

Mehr Informationen finden Sie im epd Wochenspiegel 51/2019
Direkt zur Seite des Bibelmuseums
Kategorien
Digitalisierung

Catch a rainbow

Ein Angebot der Ev. Kirche in Baden:

Eine Augmented-Reality-App

Fang’ dir einen Regenbogen. Lese und staune über ein Bibelspruch in jedem Regenbogen. Was ist zu tun, wenn kein Regenbogen zu finden ist? Dann verstecke du einen Regenbogen für Andere.
Tippe in der App auf das Icon mit dem Regenbogen. Suche dir eine Bibelstelle, z.B. deinen Konfispruch/Taufspruch, euern Trauspruch oder den aktuellen Wochenspruch. Anschließend machst du den Regenbogen mit deinen Inititalen zum Regenbogen für Andere.
Augmented Reality ist eine computergestützte Erweiterung der für unsere Augen sichtbaren Realität, das heißt, nur mit unserer App sind die computergenerierten Regenbögen sichtbar.
Neugierig? Hier geht’s zu den DOWNLOAD-MÖGLICHKEITEN. Dort findest du auch Informationen, ob dein Smartphone/Tablet genügend Rechnerleistung für die Augmented-Reality-App besitzt.

Mehr…