Kategorien
Leitartikel News

Die Interkulturelle Woche 2020 findet statt!

Die ‘Interkulturelle Woche’ vom 26. September bis 4. Oktober findet statt – wenn auch unter anderen Bedingungen.
Die Corona-Krise hat – wie in anderen Bereichen auch – die Digitalisierung der ‘Interkulturellen Woche’ beschleunigt, sie ist jetzt auf #twitter vertreten – und es wurde ein Erklärfilm produziert!
Hier finden Sie alle weiteren Informationen:

Zum Portal der interkulturellen Woche
Zum Erklärfilm
Zum Materialheft “Zusammen leben, zusammen wachsen”,
das vor allem interessante Hintergrundaufsätze bietet, z.B. “Meine Kirche und der Antirassismus” oder “Das wird man ja wohl noch fragen dürfen” u.a.m.
Kategorien
News TV-Tipps

TV-Tipps für die Woche vom 15. – 21. Februar 2020

Die Wunden des Amoklaufs – 10 Jahre nach Winnenden. Dazu Dokumentationen, die sich mit Ritualen, aber auch mit Gewalt beschäftigen, mit Antisemitismus und japanischen Pilgernwegen:
Folgende Sendungen könnten für Lehrerinnen und Lehrer von besonderem Interesse sein:

 

Samstag, den 15. Februar 2020

Orientierung
Das Religionsmagazin des ORF
ARD-Alpha, 11.30 – 12.00 Uhr

Sakrale Elefanten in Sri Lanka
3SAT, 15.00 – 15.10 Uhr

Hagazussa – Der Hexenfluch
3SAT, 21.50 – 23.30 Uhr

Etwas OT, aber immer interessant:

Homöopathie
Sanfte Medizin oder Hokuspokus?
D/F 2019
Arte, 21.50 – 22.45 Uhr

Der Streit um den Hirntod
Organspende auf dem Prüfstand
D 2017; 22.45 – 23.35 Uhr

 

Sonntag, den 16. Februar 2020

Weg von der Straße – Manuela und die obdachlosen Jugendlichen
Reportage, D 2020
ARD, 17.30 – 18.00 Uhr

 

Montag, den 17. Februar 2020

Feindbild Jude – Wie antisemitisch ist Berlin?
RBB, 7.30 – 8.00 Uhr

Rituale der Welt
Sevilla – Im Bann der Prozessionen
Arte, 17.20 – 17.50 Uhr

Schalom Genossen – Juden in der DDR
D 2019
ZDF Info, 20.15 – 21.00 Uhr

45 Minuten
Sarg war gestern
D 2019
NDR, 22.45 – 23.15 Uhr

 

Dienstag, den 18. Februar 2020

Rituale der Welt
Peru – Heilendes Wasser
Arte, 17.20 – 17.50 Uhr

37°: Tiertransport grenzenlos
Deutschland 2020
ZDF, 22.15 – 23.00 Uhr

Klemperer – Ein Leben in Deutschland (11)
MDR, 0.10 – 1.45 Uhr

 

Mittwoch, den 19. Februar 2020

Malawi – Buddha in Afrika
Arte, 16.00 – 16.30 Uhr

Rituale der Welt
Äthiopien – Sprung ins Erwachsensein
Arte, 17.20 – 17.50 Uhr

Stationen. Magazin
Auf der Suche nach der Leichtigkeit
BR, 19.00 – 19.30 Uhr

Re: Designer-Mode aus der Tonne
Altkleider und ihr Weg um die Welt
Reportage
Arte, 19.40 – 20.15 Uhr

Die Nonne
Arte, 20.15 – 22.05 Uhr

Verliebt, verlobt, verprügelt
Gewalt gegen Frauen
BR, 22.00 – 22.45 Uhr

System Error
Warum sind wir so versessen auf Wirtschaftswachstum?
BR, 22.45 – 0.15 Uhr

Trinken ohne Limit – die verborgene Alkoholsucht
ZDF, 0.45 – 1.30 Uhr

 

Donnerstag, den 19. Februar 2020

Rituale der Welt
Karneval auf Haiti
Arte, 17.20 – 17.50 Uhr

Kinder machen Druck – Kann die Klimafrage das Land spalten?
Tagesschau 24, 20.15 – 21.02 Uhr

Wenn Gewalt das Leben verändert
Belastungsprobe für den Glauben
Doku, D 2017
MDR, 22.35 – 23.05 Uhr

 

Freitag, den 20. Februar 2020

Abschied von der Mittelschicht
Die prekäre Gesellschaft
Arte, 9.30 – 11.00 Uhr

Der Weg der Weisheit (1+2)
Auf Pilgerpfaden durch Japan
3SAT, 15.20 – 16.45 Uhr

Rituale der Welt
Madagaskar – Tanz mit den Toten
Arte, 17.20 – 17.50 Uhr

Die Wunden des Amoklaufs
Deutschland 2019
3SAT, 20.15 – 21.00 Uhr

Katharina Luther
0.20 – 2.05 Uhr

 

 

Kategorien
News Newsletter

REDEN WIR DARÜBER!

ANTISEMI… was?  7 Fragen zu Antisemitismus

Eine neue Informationsbroschüre soll über Judenfeindlichkeit heute aufklären. Das pädagogische Pilotprojekt “Antisemi…was? Reden wir darüber!” sei vor allem für den Schulunterricht entwickelt worden, um Jugendliche zur Auseinandersetzung mit dem Thema anzuregen, teilte das Jüdische Museum am 29. Januar in Dorsten mit. Das 23 Seiten umfassende Heft liefere Antworten auf sieben antisemitische Stereotype.

Dabei gehe um Fragen wie “Warum ist ‘Du Jude’ ein Schimpfwort?”, “Ist Antisemitismus eine Form von Rassismus?” oder “Darf man Israel kritisieren?”. Diese würden in kurzen Texten beantwortet, die neben Hintergrundinformationen auch Argumentationshilfen zur Entkräftung von Vorurteilen bereithielten. (epd)

Das Heft kann auf der Seite des Jüdischen Museums bestellt oder heruntergeladen werden:

Reden wir darüber!
Kategorien
News TV-Tipps

TV-Tipps für die Woche vom 18. – 24. Januar 2020

Folgende Sendungen könnten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer von besonderem Interesse sein:

Samstag, den 18. Januar 2020

Die Tatorte der Reformation
Gefangen in Köln
SWR, 5.30 – 6.00 Uhr

Die Tatorte der Reformation
Verbrannt in Konstanz
SWR, 6.00 – 6.30 Uhr

Orientierung
Das Religionsmagazin des ORF
ARD-alpha, 11.30 – 12.00 Uhr

Die Kinder der friedlichen Revolution
Doku, D 2019
RBB, 17.25 – 17.55 Uhr

Glaubwürdig: Samuel Rösch
MDR, 18.45 – 18.50 Uhr

Kreuzzüge (2/3)
Doku, GB 2012
ARD-alpha, 21.05 – 21.55 Uhr

 

Sonntag, den 19. Januar 2020

Exodus
Die unglaubliche Reise von 4.500 Holocaust-Überlebenden
Phoenix, 15.30 – 16.15 Uhr

Echtes Leben
Kleiner Wohnen! – Neuanfang in der Rente
ARD, 17.30 – 18.00 Uhr

Geschichte einer Liebe – Freya
Dokumentarfilm, D 2016
RBB, 23.50 – 1.20 Uhr

 

Montag, den 20. Januar 2020

Was bin ich wert? (1+2)
4-tlg. Doku, D 2014
HR, 7.15 – 7.45 Uhr

Der Dreißigjährige Krieg (1/3)
Dokureihe, D 2010
HR, 9.15 – 10.00 Uhr

Planet Wissen
Wege aus der Einsamkeit
SWR, 11.15 – 12.15 Uhr

Re: Extinction Rebellion – Notwendiger Klimaprotest oder Ökoterrorismus?
Arte, 19.40 – 20.15 Uhr

7 Tage… unter Pilgern
HR, 21.00 – 21.30 Uhr

Winterjagd
D 2017
ZDF, 0.10 – 1.25 Uhr

 

Dienstag, den 21. Januar 2020

Planet Wissen
Jugend & Zukunft – Was sie erwartet und was sie erwarten
SWR/SR, 11.15 – 12.15 Uhr

1944: Bomben auf Auschwitz?
Großbritannien 2019
Arte, 20.15 – 21.50 Uhr

Medizinversuche in Auschwitz
Doku, D 2020
Arte, 21.50 Uhr

37°: Nur Haut und Knochen
Wenn Männer magersüchtig sind
ZDF, 22.15 – 22.45 Uhr

Die Kinder von Markt Indersdorf
F 2018
Arte, 22.40 – 23.35 Uhr

Papierbrigade
Die Shoah und die Bücher von Vilnius
Arte, 23.25 – 0.40 Uhr

Klemperer – Ein Leben in Deutschland (3)
Drama-Serie
MDR, 0.05 – 1.40 Uhr

 

Mittwoch, den 22. Januar 2020

Stationen. Magazin
Einfach märchenhaft
BR, 19.00 – 19.30 Uhr

7 Tage… unter Lehrern
NDR, 23.50 – 0.20 Uhr

Nicht ohne meinen Enkel
TV-Drama, Ö/D 2013
ARD, 1.55 – 3.25 Uhr

 

Donnerstag, den 23. Januar 2020

Menschen hautnah
Liebe inklusive (3/3)
WDR, 22.40 – 23.25 Uhr

 

Freitag, den 24. Januar 2020

75 Jahre nach Auschwitz – Aufstehen gegen Antisemitismus
Gespräch mit Charlotte Knobloch, Markus Söder
BR, 11.00 – 11.30 Uhr

Gedenkakt zum Holocaust-Tag
Übertragung aus Passau, D 2020
BR, 11.30 – 13.00 Uhr

Re: Geschichte einer Veröhung – Praktische Hilfe aus Sachsen für Holocaustüberlebende
Reportage
Arte, 19.40 – 20.15 Uhr

Die verlorene Zeit
D 2011
MDR, 0.30 – 2.15 Uhr

 

 

Kategorien
News Newsletter

Stop Antisemitismus

Erkennen Sie Antisemitismus im Alltag? Und wissen Sie, wie Sie reagieren könnten?
Diese Seite stellt hilfreiche Materialien zur Verfügung:
Antisemitismus erkennen
35 reale, alltägliche Aussagen: Was steckt hinter den Worten? Was ist daran problematisch? Wie zeigt sich Antisemitismus?
Klug reagieren
Tipps, wie Sie auf antisemitische Äußerungen reagieren können: im Bus, auf dem Fußballplatz, in der Schule, im Büro oder im persönlichen Gespräch.
Hilfe finden
Eine umfangreiche Datenbank mit Anlaufstellen rund um das Thema Antisemitismus: Beratung, Informationen, Workshops, Unterrichts- material, Websites und Ausstellungen – bundesweit.
Haltung zeigen
Antisemitismus geht alle etwas an: WWW.STOPANTISEMITISMUS.DE möchte über Antisemitismus aufklären und Zeugen antisemitischer Vorfälle zu Zivilcourage aufrufen.
 
 

Kategorien
News Newsletter

Jüdische Perspektiven auf Antisemitismus in Deutschland

Ein Studienbericht für den Expertenrat Antisemitismus
Antisemitismus ist mitten im Alltag. Er ist es in Form von Stereotypen, generellen Abwertungen von Jüdinnen und Juden sowie dem Judentum, offenen und subtilen antisemitischen Vorurteilen, oder medialen Bildern. Er kommt im Leben von Menschen als Beleidigung, Beschimpfung in analoger und digitaler Form vor. Er kann einen ganzen Prozess des unerträglichen Ausschlusses aus der Gemeinschaft formieren. Er führt zu Anschlägen auf Synagogen auf Grund antisemitischer Verschwörungstheorien.
Antisemitismus erzeugt etwas; er richtet etwas an. Er erzeugt mehr als die traditionelle Antisemitismusforschung mit dem Blick auf den Antisemitismus in der Gesellschaft beobachtet.
Der vorliegende Bericht dokumentiert systematische Befragungen von Jüdinnen und Juden zu ihren Wahrnehmungen, Sichtweisen, Interpretationen und Bewertungen des Antisemitismus. Damit möchte er zunächst nicht mehr oder weniger als eine Stimme geben.

Zum Studienbericht
Kategorien
Aus den Instituten Leitartikel Newsletter

Antisemitismus

Eine Handreichung für die Praxis
Religionslehrerinnen und Religionlehrer sehen häufig in besonderer Weise sinnstiftendes Potential für ihren Beruf in einem Beitrag zum Abbau von Vorurteilen, von Menschenfeindlichkeit und von Antisemitismus. Die hier veröffentlichten Impulse für den Unterricht möchten Religionslehrkräfte dabei unterstützen.
Hier finden Sie Unterrichtsentwürfe für die Grundschule, Sekundarstufe I und II sowie die beruflichen Schulen. Außerdem eine Zusammenstellung von Medienhinweisen.

Zur Handreichung Antisemitismus
Kategorien
News

Bundesweite Kampagne "Du Jude! #sowhat?"

Unter dem Motto “Du Jude! #sowhat?” sind die bundesweiten Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus gestartet. Dabei solle der Slogan eine Debatte um “Jude” als Schimpfwort anregen und ein Zeichen gegen Antisemitismus im Kontext von Jugend und Schule setzen, wie die Berliner Amadeu Antonio Stiftung und das Anne Frank Zentrum als Veranstalter am 8. November in Berlin erklärten. Die Kampagnenmotive würden auf Großplakaten in Berlin und mehreren Städten Nordrhein-Westfalens gezeigt.

Mehr im epd Wochenspiegel 46/19
Kategorien
News TV-Tipps

TV-Tipps für die Woche vom 2. – 8. November 2019

Folgende Sendungen könnten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer von besonderem Interesse sein:


Samstag, den 2. November 2019

Leben für den Tod – Menschen am Zentralfriedhof
Dokumentation, Ö 2018
3SAT, 10.00 – 10.50 Uhr

Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra
Drama, It 2008
Servus TV, 22.40 – 1.00 Uhr

 
Sonntag, den 3. November 2019

Echtes Leben
Ist die Mauer wirklich weg?
Dokumentation D 2019
ARD, 17.30 – 18.00 Uhr

Mensch, bin ich toll
Der Mythos des Narzissmus
Tagesschau 24, 20.15 – 21.17 Uhr

Der Stellvertreter
Arte, 20.15 – 22.20 Uhr

Geheimnisvolle Ort
Die Synagoge mit der goldenen Kuppel
ARD-alpha, 21.00 – 21.45 Uhr

Antisemitismus – ein resistenter Virus
Talk, D 2019
ARD-alpha, 21.45 – 22.45 Uhr

 
Montag, den 4. November 2019

Glaube, Liebe, Lust
Erste Liebe
WDR, 7.20 – 7.50 Uhr

Glaube, Liebe, Lust
Erfüllte Liebe
WDR, 7.20 – 7.50 Uhr

“Identitäre” – Die neuen Nazis?
Reportage, D 2019
Phoenix, 17.15 – 17.30 Uhr

 
Dienstag, den 5. November 2019

Gewissensbisse – Frau Heinrich und die sieben Todsünden
Habgier
SWR, 5.25 – 5.55 Uhr

Glaube – Liebe – Lust
Verbotene Liebe
WDR, 7.20 – 7.50 Uhr

Ich und die Anderen
Was glaubst Du denn?
WDR, 7.50 – 8.25 Uhr

Freistatt
Drama, D 2015
WDR, 23.40 – 1.20 Uhr

Reporter
Wunderkinder (1)
CH 2019
3SAT, 0.10 – 0.35 Uhr

Wer seine Kinder liebt, der züchtigt sie
WDR, 1.20 – 2.05 Uhr

 
Mittwoch, den 6. November 2019

Glaube und Kultur
Vielfalt des Islam (1 – 4)
WDR 7.20 – 8-20 Uhr

Stationen. Magazin
Die unsichtbare Mauer? 30 Jahre nach der Grenzöffnung
BR, 19.00 – 19.30 Uhr

Engel fragt
Saufen: unsere Lieblingssucht?
HR, 21.45 – 22.15 Uhr

Unsere Geschichte
Die Stasi im Kinderzimmer… und wie der Verrat bis heute nachwirkt
NDR, 22.00 – 22.45 Uhr

 
Donnerstag, den 7. November 2019

Glaube und Kirche
Christentum
WDR 7.20 – 7.35 Uhr

Gesellschaft und Kirche
Christentum
WDR, 7.35 – 7.50 Uhr

Jugendliche und Kirche
Christentum
WDR, 7.50 – 8.05 Uhr

Schalom Neues Deutschland – Juden in der DDR
Phoenix, 7.45 – 8.30 Uhr

Gutenberg – Genie und Geschäftsmann aus Mainz
TV-Historienfilm, F/Ö 2017
Arte, 9.25 – 10.55 Uhr

Menschen hautnah
Der lange Weg aus dem Koma
Doku, D 2019
WDR, 22.40 – 23.25 Uhr

#Uploading Holocaust
HR, 0.00 – 1.10 Uhr

 
Freitag, den 8. November 2019

Der Dom von Köln
WDR, 7.20 – 7.50 Uhr

Der Aachener Kaiserdom
Doku, D 2014
WDR, 7.50 – 8.20 Uhr

Besonders normal
Familie Lütgenhaus – Alltag mit Behinderung
Dokureihe
3SAT, 12.30 – 13.00 Uhr

 

Kategorien
Medien

Antisemitismus in Deutschland

FWU hat eine neue DVD herausgebracht, die in einigen Medieninstituten heruntergeladen kann.
Die Produktion behandelt folgende Aspekte: Antisemitismus im Alltag, Antisemitismus und Muslime, Antisemitismus und Rechtspopulismus, Antisemitismus und Israel. Und geht dabei unter anderem diesen Fragen nach: Wie leben Menschen jüdischen Glaubens im heutigen Deutschland? Fühlen sie sich aufgrund ihrer Religion bedroht? Wie antisemitisch sind die in Deutschland lebenden Muslime? Welche Auswirkungen hat der Rechtspopulismus auf Antisemitismus in der Gesellschaft? Wann ist Kritik an Israel antisemitisch? Das Arbeitsmaterial differenziert in Mittel- und Oberstufe und liefert weitere Impulse sich mit diesem hochaktuellen Thema auseinanderzusetzen.

Mehr…