Kategorien
Digitalisierung News

Chemnitz 2018

J. Kessler hat auf seinem privaten Blog Materialien zu der Situation in Chemnitz für den Einsatz im Unterricht zusammengestellt. Es sind Zeitungsartikel, Audios, Texte und Grafiken vor allem für ältere Schüler und Schülerinnen geeignet.

Zum Blog
Kategorien
News

Die Evangelische Kirche und Chemnitz

EKD-Ratsvorsitzender: “In aller Klarheit” gegen AfD-Hetze
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sieht die AfD vor dem Hintergrund der rechten Ausschreitungen in Chemnitz als Brandstifter und Aufwiegler. Als Beispiel nannte er im Radiosender Bayern 2 am 30. August die Fraktionschefin der AfD, Alice Weidel. Sie hatte auf einem Online-Plakat den Spruch verbreitet: “Syrer und Iraker metzeln Opfer mit 25 Stichen nieder. Das Abschlachten geht immer weiter.” Das sei die “Begleitmusik” zu Ereignissen wie in Chemnitz, kritisierte Bedford-Strohm.

Mehr…


Kirche, Politiker und Künstler rufen in Chemnitz zum Dialog auf

Ein Bericht der ARD mit Statements von engagierten Christen und Christinnen sowie Außenminister Maaß.

Mehr…


Evangelische Kirche setzt in Chemnitz Zeichen gegen Gewalt

Zusammenstellung des MDR von Videos und Texten zu Aussagen und Positionen der Ev. Kirche in Chemnitz

Mehr…

 

Kategorien
Aus den Instituten

Die AfD und ihr politisches Spiel mit Kultur und Religion

Artikel des forum erwachsenenbildung 2/18
Die AfD mobilisiert seit dem Herbst 2015 verstärkt zu einem “nationalen Aufstand” gegen Einwanderung und Asyl sowie gegen kulturelle und religiöse Vielfalt. Die neuen Rechten erklären sich zu Verteidigern der “christlich-abendländischen Kultur” und nehmen für sich in Anspruch, “das wahre Volk” zu repräsentieren. Dabei wenden sie sich vor allem gegen den Islam und benutzen das alte rassistische Argument, dass sich die Würde des Menschen in seiner je eigenen kulturellen Verschiedenheit zeige. Das AfD-Wahlprogramm steht im Widerspruch zum Recht auf freie Religionsausübung des Grundgesetzes.
Der Artikel bespricht die Problematik in folgenden Abschnitten:

  1. Merkmale des aktuellen rechten Kulturkampfes
  2. Wie Glaubensfragen rechtspopulistisch instrumentalisiert werden
  3. Die AfD im christlich-fundamentalen Kampf gegen Gender
  4. Die Amtskirchen ziehen eine rote Linie

Autoren: Alexander Häusler, Ulli Jentsch, Eike Sanders

Zum Artikel
Kategorien
Medien News

Wahre Christen oder böse Hetzer?

Der Konflikt zwischen christlichen Kirchen und der rechtpopulistischen Alternative für Deutschland (AfD) scheint unversöhnlich. Die SWR-Doku beleuchtet das schwierige Verhältnis der Kirchen und der AfD.
Video auf der ARD-Mediothek