Film des Monats November 2018

Als Film des Monats November zeichnet die Evangelische Filmjury den deutschen Spielfilm „Die Erbinnen“ von Marcelo Martinessi aus. Der Film erzählt von einem lesbischen Paar aus Paraguay, das in erstarrten Verhältnissen lebt, bis eine von ihnen ins Gefängnis muss. Der Film läuft ab dem 29. November in den Kinos.
Information http://www.film-des-monats.de/

Filmverleih: Grandfilm
Muggenhofer Str. 132d, Bau 74, 90429 Nürnberg, Tel.:+49 0911 810 96 671, verleih@grandfilm.de, www.grandfilm.de
Filmstart 29.11.2018


2 Kommentare

Tina Erny · 21. November 2018 um 14:57

Was, bitte, hat ein Film mit einem solchen Thema auf einer religionspädagogischen Website zu suchen?
Sorry, aber für mich nicht einsichtig – egal ob der Film gut oder schlecht ist.

Andrea Lehr-Rütsche · 21. November 2018 um 22:04

Seit längerer Zeit verweisen wir regelmäßig auf die Empfehlungen der Jury der Ev. Filmarbeit. In der Regel handelt es sich um Filme mit gesellschaftspolitisch relevantem Inhalt oder ethischen und religiösen Fragestellungen, die für Lehrerinnen und Lehrer interessant sein könnten. Hier verlassen wir uns auf das Fachwissen der Jury und verstehen unseren Hinweis als kleinen Service.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.