Viva con Agua beschäftigt sich mit den globalen Problemen und den Menschen, die ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser leben. Denn auch heute leben mehr als zwei Milliarden Menschen ohne sicheren Wasserzugang. Dies bedeutet, dass auch sanitäre Anlagen wie Duschen oder Toiletten fehlen.
Viva con Agua
Dazu gibt es auch einen schönen Kurzfilm über Cheltu aus Äthiopien, die jeden Morgen zu dem neugebauten Brunnen in ihrem Heimatdorf geht, bevor sie sich auf den Weg zur Schule macht:
Good Morning Sodo

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.