Religiöse Jugendverbände gestalten Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft
Die Evangelische Jugend in Deutschland will die Zusammenarbeit verschiedener religiöser Jugendverbände fördern, um Flüchtlinge zu unterstützen. Dazu hat sie das dreijährige Projekt „JETZT erst recht! Religiöse Jugendverbände gestalten Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft“ gestartet.
Es soll an bundesweit zehn Orten junge evangelische, koptische und orthodoxe Christen sowie muslimische Jugendliche zusammenbringen. Das Ziel ist, Angebote für junge Flüchtlinge zu vernetzen. In einem begleitenden anderthalbjährigen Qualifizierungsprogramm werden haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter für diese Arbeit geschult.
Mehr…

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.