“20 Jahre war Jürgen Domian auf Sendung: Rettungsanker für Menschen, die ihm das Intimste anvertrauten. Von montags bis freitags haben jede Woche tausende Menschen angerufen, sieben kamen auf Sendung. Sie sprachen über sehr Privates und häufig auch über den Tod. Für viele Anrufer war das intensive Gespräch mit dem Nighttalker die einzige Möglichkeit, die eigenen inneren Abgründe aufzudecken; im Schutz der Dunkelheit und Anonymität öffneten Fremde ihre Seelen: zum Beispiel Klaus, der als junger Mann seine Nachbarin tötete und dafür viele Jahre im Gefängnis verbrachte. Oder Marion, die 41 Jahre lang bei einem brutalen Schläger ausharrte, ohne ihn verlassen zu können – aus Angst um die gemeinsamen Kinder. Als dieser Mann endlich stirbt, freut sie sich über seinen Tod.” (aus: Planet Schule – Domian, Zwischen Nacht und Tag, Downloadseite)
Planet Schule hat aus der 78-min-Doku, die zu Domians Abschied erstellt wurde (FSK:12, beziehbar bei filmwerk.de) eine gratis zugängliche für die Schule lizensierte 30min-Kurzfassung gemacht, hier  downloadbar bis 09.10.2018.
Das Unterrichtsmaterial versucht das Thema für den Unterrichtsgebrauch zu erschließen, mit:

Die haarsträubenden Schilderungen der beiden Anrufer sind keine leichte Kost, und die Lehrkraft wird  im Unterricht einige Kraft brauchen, für ihre Lerngruppe richtig dosierte persönliche Hilfestellungen (sowohl emotional als auch weltanschaulich) anzubieten. Aber es lohnt sich!

Dem Phänomen Domian wird dabei auch ein medienanalytisches Licht aufgesetzt werden müssen  –  obendrein, wenn man wie er im Glauben eine wesentliche persönliche Entwicklung durchgemacht hat und davon zu erzählen weiß. Für die Behandlung im Religionsunterricht darf  für die einschneidenden Erlebnisse der Anrufer zum Thema “Ich bin schuld am Tod eines Menschen” auch die Orientierung an einer christlich-seelsorgerlichen Einstellung nicht fehlen: Wird Mörder Klaus vergeben werden können? Kommt Marions gewalttätiger Mann in die Hölle?
Konkret-anschaulich können damit Kompetenzen ab etwa 15Jähriger nach den Bildungsplänen für Religion gestärkt werden, z.B. B.-W. 2016 REV Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Kl. 11, 3.3.4 Gott (TK 1) SuS können “existenzielle Herausforderungen (zum Beispiel Erfolg, Glück, Sinn, Krisen, Krankheit, Verlust, Tod) zu Fragen nach Zufall, Schicksal und Wirken Gottes in Beziehung setzen”, 3.3.1 Mensch (TK 3) SuS können “zu Antwortversuchen auf die Sinnfrage Stellung nehmen (zum Beispiel Erfolgsstreben, Beziehungen, Selbstverwirklichung, Altruismus, Gottes- und Menschenliebe, Konsum, Glück)”
Für eigenständige Meinungsbildung und Recherche im Talk-Format bietet sich Schüler*innen das Stöbern (arbeitsteilig) im umfassenden offiziellen Sendungsarchiv von Domians Fangemeinde bei YouTube an – und ein Vergleich zu einer thematisch ähnlich gelagerten, aber ganz anders aufgemachten Sendung im SWR-“Nachtcafe”.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.