Kategorien
News TV-Tipps

TV-Tipps für die Woche vom 25. März – 31. März 2017

Folgende Sendungen könnten für Religionslehrerinnen und Religionslehrer von besonderem Interesse sein:


Samstag, den 25. März 2017

Nichts gefunden

 
Sonntag, den 26. März 2017

Gottlos glücklich?
SWR, 7.00 – 7.30 Uhr

Gott und die Welt
Die Ziegenlady
ARD, 17.15 – 17.45 Uhr

Immer online?
Suchtberater und Smartphone-Kids
HR, 18.30 – 19.00 Uhr

Unglaublich, aber Indien!
Göttergeschichten
Phoenix, 21.45 – 22.30 Uhr

Vom Teufel besessen
Religion und Wissenschaft im 16. Jahrhundert – Die Gesichte von Marthe Brossier
Arte, 2.40 – 3.55 Uhr

 
Montag, den 27. März 2017

Verschwunden in Deutschland
Auf der Suche nach vermissten Flüchtlingsjungen
ARD, 22.45 – 23.30 Uhr

 
Dienstag, den 28. März 2017

Ich und die anderen
Der Feind auf meinem Teller – Magersucht
SWR, 7.00 – 7.30 Uhr

Israel – Eklat um Siedlungspolitik
Dokumentation, Ö 2017
Phoenix, 18.00 – 18.30 Uhr

37°: Shalom, Salam, Halleluja
Drei auf ihrem Weg zu Gott
ZDF, 22.15 – 23.00 Uhr

 
Mittwoch, den 29. März 2017

Stationen
Der Letzte macht das Licht aus?
Von der Umnutzung von Klöstern
BR, 19.00 – 19.30 Uhr

10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?
Dokumentation, D 2015
SWR, 23.30 – 1.10 Uhr

 
Donnerstag, den 30. März 2017

Mein Sohn, der Klugscheißer
ARD One, 12.30 – 14.00 Uhr

Die Bibel – Rätsel der Geschichte
Die Teilung des Roten Meeres
Kabel 1, 20.15 – 21.10 Uhr

Im Land der Lügen
Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren
Phoenix, 21.00 – 21.45 Uhr

Der Jesus-Code
Das Turiner Grabtuch
USA 2015
Kabel 1, 21.10 – 22.00 Uhr

Menschen hautnah
Wenn ich sterben, werde ich ein Adler
WDR, 22.40 – 23.25 Uhr

Abschied
DDR 68
RBB, 22.45 – 0.30 Uhr

Ursula
DDR/CH 1978
MDR, 23.35 – 1.25 Uhr

Mission
RBB, 0.30 – 2.30 Uhr

Freitag, den 31. März 2017

Planet Wissen
Wolfgang Kaleck – Im Namen der Menschenrechte
RBB, 14.15 – 15.15 Uhr

Befrei uns von dem Bösen
ARD, 1.15 – 2.48 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.