Ökumenischer Kreuzweg der Jugend 2017
Dieser Jugendkreuzweg ist so interaktiv mit jungen Menschen wie selten zuvor. In seiner Entstehung, mit seinen Medien und in seinen Inhalten ist er mit ihnen unterwegs, ihren Fragen, ihren Blicken, den Kreuzen unserer Welt und wie sie sie sehen.
Zum ersten Mal wird der Kreuzweg auch als App verfügbar sein, die sowohl ds Gruppegebet ermöglicht als auch, dieMaterialien für sich ganz persönlich als GebetsApp mitzunehmen – mit  Bildern, Musik, Texten und Filmeinbindung. Der Jugendkreuzweg ist für die Jugendarbeit konzipiert, das zur Verfügung gestellte Material wie Bilder und Videos können aber auch im Unterricht älterer Schülerinnen und Schüler eingesetzt werden.
Hier geht es zur Seite des Jugendkreuzweges.
Träger des Ökumenischen Kreuzwegs der Jugend sind die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej), die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz (afj) und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).
 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.