Kategorien
News

Didacta: rpi-virtuell am Donnerstag in Halle 16 an Stand D52

Vom 24.-28. Februar 2015 findet in Hannover die didacta statt.
Wir sind mit rpi-virtuell am Donnerstag, dem 26.02. den ganzen Tag vor Ort am Stand der Kirchen D52 in Halle 16.
Wir freuen uns auf euren Besuch!

didacta-communityAn allen Messetagen gibt es am Stand von 11 bis 15 Uhr jeweils zur vollen Stunde praxisbezogene Veranstaltungen. Im Kirchenfcafé können Sie bei einer Tasse Kaffee innehalten, Kolleginnen und Kollegen treffen und sich mit ihnen austauschen. Darüber hinaus beraten Experinnen und Experten aus Instituten und Fachstellen zu Fragen religiöser Bildung.
Das Programmangebot findet sich unter http://www.kirche-auf-der-bildungsmesse.de:

Dienstag, 24. Februar

10:30 Uhr Morgenimpuls
11:00 Uhr Kinder und das Leid
Prof. Dr. Harald Schwillus, Universität Halle
12:00 Uhr ‘Immanente Transzendenz’ heute? Gewissen und Sünde in der Alltagsethik Jugendlicher
Prof. Dr. Andreas Feige, TU Braunschweig
13:00 Uhr Didaktik des konfessionellkooperativen Religionsunterrichtes
Prof. Dr. Jan Woppowa, Universität Paderborn
14:00 Uhr Pfarrerbilder im Film
Heiko Lamprecht und Dr. Hans-Georg Babke, Arbeitsbereich Religionspädagogik
und Medienpädagogik, Wolfenbüttel
15:00 Uhr Entdecken, was zählt – Resilienzförderung durch religiöse Begleitung in Kita und Grundschule.
Dr. Simone Wustrack, Pädagogischtheologisches Institut Drübeck
16:30 Uhr Abendimpuls

Mittwoch, 25. Februar

10:30 Uhr Morgenimpuls
11:00 Uhr Fundamentalismus – Präzisierungen zu einem modernen (inter)religiösen Phänomen
Dr. Friedmann Eißler, Evang. Zentralstelle für Weltanschauunsfragen
12:00 Uhr Kinder- und Jugendliteratur im Religionsunterricht: Konzepte und Beispiele
Prof. Dr. Markus Tomberg, Theol. Fakultät Fulda
13:00 Uhr Woran du Dein Herz hängst – Ein Crossmedia-Projekt für den Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen
Andreas Ziemer, Pädagogisch-theologisches Institut Drübeck;
Prof. Dr. Andreas Obermann, Universität Bonn
14:00 Uhr Inklusion an kirchlichen Schulen
Katja Gansalke und Charlotte Mirzaie, IGS Wunstorf;
Klaus Neumann, Marienschule Hildesheim
15:00 Uhr Über Gott, die Welt und das Leben nachdenken – Schülerorientierungstage
Anne Trantow, Amt für kirchliche Dienste (AKD), Berlin;
Nadine Kowalke, Haus kirchlicher Dienste, Hannover;
Maren Trümper, Bischöfliches Generalvikariat Hildesheim
16:30 Uhr Abendimpuls

Donnerstag, 26. Februar – der “rpi-virtuell-Tag”

10:30 Uhr Morgenimpuls
11:00 Uhr Lieder in Schule und Religionsunterricht
Fritz Baltruweit, Michaeliskloster Hildesheim
12:00 Uhr Gottesbilder im Grundschulalter
Prof. Dr. Anna-Katharina Szagun, Universität Rostock
13:00 Uhr Geocaching im Religionsunterricht – ein Gang zu lebensbedeutenden Punkten
Ludwig Berg, VKR-Landesvorsitzender, Studienseminar Osnabrück
14:00 Uhr Religion gibt zu denken – für einen Religionsunterricht, der gedanklich herausfordert
Prof. Dr. Rudolf Englert, Universität Duisburg-Essen
15:00 Uhr Mit EGLI-Figuren gestalten, erzählen, erleben – religionspädagogische Einsatzmöglichkeiten
I
ris Donges, Niemetal
16:30 Uhr Abendimpuls

Freitag, 27. Februar

10:30 Uhr Morgenimpuls
11:00 Uhr Lernen im Trialog. Modelle für die interreligiöse Projektarbeit
Prof. Dr. Clauß-Peter Sajak, Universität Münster
12:00 Uhr Relihits – neue Lieder und Impulse für die religionspädagogische Praxis
Reinhard Horn, Kinderliederpädagoge, Lippstadt
13:00 Uhr Mit Kindern über Glauben und Nicht-Glauben sprechen
Prof. Dr. Martina Steinkühler, Ev. Hochschule Berlin
Dr. Jens Kramer, Amt für kirchliche Dienste (AKD), Berlin
14:00 Uhr Himmel, Hölle, Fegefeuer – Bilder der jüdisch-christlichen Tradition vom Leben nach dem Tod
Prof. Dr. Agnes Wuckelt, Kath. Hochschule Nordrhein-Westfalen, Paderborn
15:00 Uhr „No blame approach“ Mobbingintervention in der Schule
Everina Brink, Schulsozialarbeiterin, Evangelisches Gymnasium, Nordhorn
16:30 Uhr Abendimpuls

Samstag, 28. Februar

10:30 Uhr Morgenimpuls
11:00 Uhr (Un-)Heilige Schrift?! – zum Umgang mit der Gewalt in der Bibel
Dr. Christian Schramm, Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung, Hildesheim
12:00 Uhr Wenn der Trauerfall eintritt – Ein Materialkoffer für die Schule
Brigitte Weißenfeldt, Pädagogischtheologisches Institut, Kassel
Marlis Felber, Bisch. Generalvikariat Fulda
13:00 Uhr Wie viel Wirtschaft verträgt das Fach Religion?
Norbert Bernholt, Akademie Solidarische Ökonomie, Lüneburg
14:00 Uhr Engelvorstellungen bei Kindern
Prof. Dr. Martin Schreiner, Universität Hildesheim
15:00 Uhr Kurzfilme im Religionsunterricht
Steffen Marklein, Religionspädagogisches Institut Loccum
16:30 Uhr Abendimpuls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.