Kategorien
News

Erinnerungen der Familie Bonhoeffer neu erschlossen

Seit dem 31. August 2014 gibt es eine neue, interaktive Ausstellung im ehemaligen Ferienhaus der Familie Bonhoeffer in Friedrichsbrunn. Aus Briefen, Fotos und handschriftlichen Erinnerungen der Bonhoeffer-Kinder wird das Bild der Familie in unterschiedlichen Lebenssituationen gezeigt.
• Susanne, die jüngste Bonhoffertochter, lässt uns Friedrichsbrunn vor hundert Jahren mit den Augen eines Kindes erleben.
• Mit Sabine, der Zweitjüngsten, hören wir leise die Tür aufgehen und Vater, Mutter und die Geschwister hereinkommen.
• Sabines Zwillingsbruder Dietrich gelingt es, im Ferienhaus den Kopf für die Arbeit an seinen theologischen Aufsätzen frei zu bekommen.
• Hans von Dohnanyi beschreibt in einem Brief an seinen Schwiegervater den Widerhall des Treppenhauses, das Knistern des Feuers im Esszimmerkamin und den charakteristischen Geruch des Ferienhauses in Friedrichsbrunn.
Im Bonhoefferhaus
• betreten Sie einen Ort der Erinnerung an vier Mitglieder der Bonhoefferfamilie, die aufgrund ihrer aktiven Beteiligung am Widerstand gegen den Nationalsozialismus ermordet wurden.
• begegnen Ihnen die Kindheits- und Jugenderinnerungen einer politisch wachen Familie.
• können Sie Einblick in das Erziehungskonzept dieser Familie gewinnen
• werden Ihnen Familienfotos so aufgeschlossen, dass Sie die Personen identifizieren und mit authentisch erzählten Geschichten verknüpfen können.
• finden Sie interaktiv aufbereitete Zeitzeugnisse der Familie Bonhoeffer, die erstmalig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
• erhalten Sie eine Wanderkarte mit Routenvorschlägen auf den Spuren der Bonhoeffers und ein Wandertagebuch für Kinder.
Die Ausstellung entstand in Kooperation des Vereins „Bonhoeffer-Haus Friedrichsbrunn“ mit der Hochschule Harz/Wernigerode.
• Initiator und Träger der Ausstellung: „Bonhoeffer-Haus Friedrichsbrunn e.V.“
• fachliche Konzeption und Texte: Günter und Helene Ebbrecht und Ruth Ziemer
• Gesamtkonzeption und Gestaltung: Julia Wessle, Nicole Rüde, Ina Thomas, Lisa Manthei und Lukas Siegmon unter Leitung von Eberhard Högerle (Hochschule Harz, Medien-Informatik)
Bild-Eindrücke und alle wichtigen Informationen finden sich hier: http://www.bonhoeffer-haus-friedrichsbrunn.de/
Ein Besuch lohnt sich!
Friedrich und Katharina Bonhoeffer
Friedrich Bonhoeffer und seine Schwester Katharina Schmidt (Kinder von Karl-Friedrich, dem ältesten Bruder Dietrich Bonhoeffers). Beide unterstützten die Ausstellungsmacher bei der Identifikation der Personen auf den Fotos und schilderten ihre lebendigen Erinnerungen an die Zeit von 1943-1945. Sie lebten als Kinder zwei Jahre in Friedrichsbrunn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.