Der 31.10.1517 ging in die Geschichte ein. Zu Martin Luther, dem Reformationstag und der Reformation hat rpi-virtuell die Themenseiten aktualisiert (und auch eine zu Halloween erstellt).

Zur Themseite Reformationstag für die Primarstufe
Zur Themenseite Reformationstag für Jugendliche und Erwachsene

CC BY empeiria http://flic.kr/p/h74Dnb

CC BY empeiria http://flic.kr/p/h74Dnb


Am Reformationstag erinnern sich evangelische Christen an den Tag, der letztendlich die Reformation auslöste: den Thesenanschlag Martin Luthers an die Tür der Wittenberger Schlosskirche am 31. Oktober 1517.
Die 95 Thesen, die sich gegen bestimmte Lehren der katholischen Kirche und den Papst richteten, verbreiteten sich in Windeseile in Deutschland und fanden viele, die ihnen zustimmten. Da es zu keinem Kompromiss kam, folgte letztlich die Kirchenspaltung mit all ihren Folgen, die bis heute nachwirken.
Seit dem 17. Jahrhundert ist der Reformationstag bei protestantischen Christen ein Gedenktag. In Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist er bis heute gesetzlicher Feiertag.

Zur Themenseite Reformation für die Primarstufe
Zur Themenseite Reformation für Jugendliche und Erwachsene

Die Reformation war einer der großen Wendepunkte in der Geschichte des Abendlandes. Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule erleben dies vor allem daran, dass sie im Religionsunterricht in konfessionell getrennten Klassen sitzen. Dies herzuleiten könnte Thema des Grundschulunterrichtes sein, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Reformationstag.

Zur Themenseite Martin Luther für Kinder

Martin Luther als dem Begründer des Protestantismus ist in vielen Bildungsplänen der Grundschule enthalten. In ihnen spielt vor allem sein Leben eine Rolle, die Erfahrung der Gnade Gottes, die Auseinandersetzung mit der katholischen Kirche sowie die Übersetzung der Bibel.
Zur Themenseite Halloween
Halloween, All Hallows Eve, also der Abend auf Allerheiligen (Hallows = Heilige), ist der Vorabend eines bedeutenden katholischen Feiertages: Allerheiligen (All Saints). Auf Allerheiligen, eingeführt im 8. Jahrhundert, folgt seit 1000 Allerseelen, der Tag, an dem für die Verstorbenen gebetet wird. Erst seit dem 19. Jahrhundert und, verstärkt, seit dem 20. Jahrhundert hat sich Halloween den Ruf erworben, eine Nacht zu sein, in der Geister, Hexen und Feen besonders aktiv sind.  In den Lehrplänen taucht Halloween nicht explizit auf. Da aber der Kult um Halloween immer mehr um sich greift, kann es angebracht sein, im Unterricht darauf einzugehen.
 

Kategorien: News

1 Kommentar

Nicola Rössert · 30. Oktober 2013 um 12:51

Am 31. Oktober 2013 geht auf der evangelischen Kinderseite http://www.kirche-entdecken.de das neue Spielangebot “Martin Luthers Abenteuer” online und wird als App für iOS und Android zur Verfügung stehen. Es wäre klasse, wenn Sie in Ihrer Themen-Liste darauf hinweisen könnten: http://www.kirche-entdecken.de/frontend/lutherspiel.php
Banner zur Verlinkung gibt es heute Nachmittag unter:
http://www.kirche-entdecken.de/frontend/presse.php
Hier geht es zum Trailer:
http://youtu.be/L2osq3OCJkM
Vielen Dank & herzliche Grüße
Nicola Rössert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.