Unter dem Titel “Auf dem Weg zum Online-Lernen – Die Plattform rpi-virtuell” bietet das Evangelische Medienhaus Stuttgart am 10.+24. September 2013 in Stuttgart ein Seminar an.
E-Learning wird in der zukünftigen Bildungsarbeit der Kirche wichtig werden. Das Evangelische Medienhaus stellt die von der EKD unterstützte Lernplattform rpi-virtuell vor. Sie bietet fast alles, was man für ein Online-Seminar braucht. Nach diesem Kurs können Teilnehmer ihre ersten Schritte in der neuen Welt des E-Learning unternehmen.

Informationen:

Evangelisches MedienhausDieser Kurs richtet sich an Interessierte aus dem Bereich der Erwachsenenbildung und der Gemeindearbeit. Sie können hier die Plattform rpi-virtuell kennenlernen und gemeinsam erste Schritte des Online-Lernens machen und reflektieren. Dieser Kurs führt am ersten Nachmittag in die Funktionen von rpi-virtuell ein. Für die zwei Wochen, die zwischen den Kursnachmittagen liegen, erhalten die Teilnehmenden kleine Aufgaben, die online und im Kontakt miteinander zu bearbeiten sind.
Ein Zeitaufwand von insgesamt ca. 4 Stunden (je nach Kenntnisstand) ist dafür einzuplanen. Am zweiten Nachmittag werden die dabei gemachten Erfahrungen ausgewertet und weitere Arbeitsmöglichkeiten der Plattform erprobt.
Vorkenntnisse in der Bedienung von PCs, dem Senden von E-Mails und im Navigieren im Internet sind erforderlich. Zur Anmeldung auf der Plattform ist eine gültige E-Mail-Adresse Voraussetzung. Laptops stellt der Veranstalter zur Verfügung.
Leitung:

Margit Metzger (Pädagogin) | Roland Kohm (Referent für Medienpädagogik)

Preis:

155 Euro (inkl. Getränke)

Teilnehmerzahl:

Mindestens 6, maximal 10 Teilnehmer

Datum:

10.09.13   13:00 Uhr – 18:00 Uhr
24.09.13   13:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort:

Evangelisches Medienhaus
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart

Veranstalter:

Evangelisches Medienhaus GmbH

Homepage und Online-Anmeldung:

Kontakt:

Gabriele Pflüger
0711 222 76-58
fortbildung@evmedienhaus.de

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.