naturreich-kleineslogo-267x300

Schülern fällt die Anpassung an die multimediale Wirklichkeit meist leichter als Lehrern. Sie sind vertraut mit Online-Broadcasting (YouTube usw.) und auch damit, fehlende Allgemeinbildung durch eine Schnellsuche im Internet zu ersetzen. Manche Schüler täuschen auf diese Weise Wissen vor. Andere eignen sich Informationen an, ohne einen Sachverhalt wirklich zu verstehen.

Kreative Lernwege in Verbindung mit dem Internet und neuen Medien sind in der Schule die Ausnahme. Nur sehr selten drehen Schüler (oder Lehrer) Filme für den Einsatz im Religionsunterricht.

Diese Möglichkeit verdient es, besser genutzt zu werden, denn eine filmische Wiedergabe von Inhalten zwingt ihre Produzenten dazu,

  • den Inhalt des behandelten Themas gedanklich zu durchdringen,

  • sich auf Wesentliches zu beschränken

  • visuelle Symbole für komplexe Sachverhalte (zB “Verantwortung für die Schöpfung”) zu finden,

  • mediendidaktische Entscheidungen zu treffen („welche Art von Film ist geeignet für mein Publikum?“)

Die Teilnehmer des Online-Seminars NATURREICH werden sich anhand eines selbstgewählten Teilthemas aus dem Bereich „Schöpfung“ mit den Möglichkeiten der Video-Produktion vertraut machen, vorhandene Kenntnisse ausbauen und die erworbenen Fertigkeiten mit einem selbst produzierten 5-Minuten-Films aufzeigen.

Voraussetzungen zur Teilnahme am Online-Seminar sind gute Computerkenntnisse im Bereich Text- und Bildbearbeitung. Erfahrungen mit eigenen Videoschnittprogrammen sind von Vorteil. Man kann ohne Videoschnittkenntnisse teilnehmen, sofern man einen PC mit Windows Vista, Windows 7 oder 8 als Betriebssystem besitzt. Eine schnelle Onlineverbindung wird empfohlen. Der geschätzte Arbeitsaufwand für Seminarteilnehmer beträgt, auf den kompletten Seminarmonat verteilt, ca. 24 Stunden.
Genauere Angaben zu den Teilnahmevoraussetzungen (zB den Seminarbeitrag) finden sich hier.
Einzelheiten zur Anmeldung stehen hier.

Seminarlaufzeit:

6.5.2013 bis 7.6.2013

Weitere Informationen:

http://course-naturreich.blogs.rpi-virtuell.net/

Der Kurs wird im Rahmen der Fortbildungsreihen des Erziehungswissenschaftlichen Fort- und Weiterbildungsinstituts der Evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz (EFWI) veranstaltet und von dieser Institution zertifiziert.

Das Online-Seminar ist ein Joint-Venture von Mitarbeitern der religionspädagogischen Institutionen der evangelischen Landeskirchen in Rheinland-Pfalz mit dem SWR-Schulfernsehen (Planet Schule). Daraus erklärt sich die Zusammensetzung des Moderatorenteams:
Christian Günther,
RPZ Zweibrücken
(Ev. Kirche der Pfalz)

Ekkehard Lagoda,
Schulreferat Nahe-Glan
(Ev. Kirche im Rheinland)

Gabriele Sies,
RPI Frankfurt
(Ev. Kirche Hessen-Nassau)
Hanspeter Hauke,
SWR Planet Schule


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.