Geht uns nach Twitter und Facebook jetzt bald auch noch Google mit seinem neuen “+”-Dienst auf den Keks? Oder findet dort ein jeder sein Plätzchen?
Google ist bekanntlich kein Unternehmen, das demnächst vorhätte kleinere Brötchen zu backen und so ist die neueste Innovation “google+” innerhalb von einer Woche nun in aller Munde.
Hier die Meinungen zweier Vorkoster:

“Google+ ist darauf angelegt, weniger das soziale als das komplette mediale Erlebnis im Netz zu bieten – selbst zusammengestellt. Denn auf Facebook ist man, Google+ macht man sich.”
Sascha Lobo
“Google Plus scheint das zu werden, worauf ich lange gewartet habe. Eine Oberfläche auf der quasi alle anderen Netzwerkoberflächen über Schnittstellen integriert werden können.” Michael Rajiv Shah
Das hört sich so an, als ob sich Google auch für das Lernen im Netz eignen könnte. Habt ihr schon Ideen dazu?

Kategorien: Medien

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.