In der Sendung SWR2 Forum diskutieren Prof. Dr. Gregor Ahn, Jürgen Pelzer und Ralf-Peter Reimann moderiert von Holger Gohle, wie sich Glaube im Internet präsentiert.
Während die Kirchen immer leerer werden, wachsen Gemeinden im Internet heran. In virtuellen Gottesdiensten wird sogar das “Vater unser” gemeinsam gebetet. Längst dient die Online-Welt nicht nur als Informationsquelle, sondern auch als Austauschbasis für persönliche Glaubensfragen und als Erlebnisfeld moderner Patchwork-Spiritualität. Konfessionen spielen dabei nur noch eine untergeordnete Rolle.
Was macht die virtuelle Gemeinde so attraktiv? Wie reagieren die Kirchen auf die neue Online-Religiosität? Welchen Risiken setzt sich der sinnsuchende Internet-User aus?
Es diskutieren:
Prof. Dr. Gregor Ahn, Religionswissenschaftler, Universität Heidelberg
Jürgen Pelzer, Religionspädagoge und Internetberater, Universität Frankfurt
Ralf-Peter Reimann, evangelischer Internet-Pfarrer
Gesprächsleitung: Holger Gohla
Die Sendung gibt es hier zum Nachhören.
Ein Dankeschön an Matthias Heil, der uns auf dieses Fundstück aufmerksam gemacht hat.

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.