Soll es einen muslimischen Religionsunterricht geben? Mit welchen Schwerpunktthemen soll der Evangelische Religionsunterricht sich befassen? Wie soll die Forderung nach inklusiver Schule umgesetzt werden? Ist Seelsorge eine Aufgabe für die Schule?
Über diese Fragen haben 1.000 Kirchentagsbesucher auf dem Stand der ALPIKA-Institute  (Arbeitsgemeinschaft der Leiter/innen der Pädagogischen Institute und Katechetischen Ämter) abgestimmt.
Dadurch ist eine interessante Momentaufnahme (.pdf 172KB) zustandegekommen, über die sich nachzudenken lohnt, auch wenn sie weder repräsentativ noch wissenschaftlich abgesichert ist.
Quelle: Pädagogisch Theologisches Institut der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.