Trotz 1.048 Freunden auf Facebook starb eine Engländerin in ihrer Wohnung, weil keiner der “Freunde” die Akündigung ihres Suizids ernst genommen hat. Facebook trägt nicht die Schuld am Tod der Frau. Aber die Geschichte zeigt, dass auch mehr als tausend Facebook-Kontakte keine verlässliche Quelle für menschliche Nähe sind.

Kategorien: Medien

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.