Kategorien
News

Verletzung der Meinungsfreiheit ist inakzeptabel

Der Auslandsbischof der EKD, Martin Schindehütte, hat an die politischen Gefangenen erinnert, die wegen ihres Einsatzes für die Meinungsfreiheit weltweit in Gefängnissen sitzen. Das Hilfswerk „Open Doors“ teilte mit, dass etwa 100 Mill. Menschen weltweit wegen ihres Glaubens verfolgt würden. 80 % davon Christen.

“Rund 80 Prozent aller religiös Verfolgten weltweit sind Christen. Das schreibt das katholische Hilfswerk <Kirche in Not> an diesem Donnerstag.”
mehr bei Radio Vatikan
„Es ist unerträglich und nicht hinzunehmen, dass ein Mensch wegen seiner politischen Auffassung eingesperrt wird, zumal wenn er seine Auffassung ohne Gewalt vertritt“, sagte der Auslandsbischof der EKD Schindehütte.
mehr bei ekd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.