Schüler vor PCjugendschutz.net kontrollierte im vergangenen Jahr 19.000 Internetangebote und monierte 2.400 Verstöße gegen den Jugendschutz. Dabei ging es vor allem um pornografische Seiten (42 Prozent). Steigend: Der Anteil der Angebote, die Selbstgefährdungen propagieren. Mehr bei jugendschutz.net. http://www.jugendschutz.net/materialien/bericht2009.html

Kategorien: Medien