Nach dem Urteil von Berlin stehen die Schulen an einem kritischen Punkt: Verbannen sie Religionsausübung aus der Schule oder lassen sie das Beten zu? Reinhard Kirste, Pfarrer und Leiter der interreligiösen Arbeitsstelle INTR°A, sieht darin die Chance, Werte besser in der Schule zu verankern. Er fordert: Beten zulassen! Mehr bei evangelisch.de

http://www.evangelisch.de/themen/religion/schulen-w%C3%A4ren-gut-beraten-gebete-zu-erm%C3%B6glichen18530

Kategorien: News