Fronleichnamsaltar vor dem GottesdienstFronleichnam wird am Donnerstag in der zweiten Woche nach Pfingsten gefeiert. Das "Hochfest des Leibes
und Blutes Christi" erinnert an die Gegenwart Jesu im Sakrament der Eucharistie. In Deutschland ist Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag
in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, außerdem in Sachsen und Thüringen in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung.

  • katholisch.de: Themenseite Fronleichnammehr
  • Bonner Münster: "Wandelt euch und wandelt gut"
    Fronleichnam 2010 in der Bonner Innenstadt

    "Schon seit Wochen beschäftigt meine Mitarbeiter und mich die Frage: ‘Wie können
    wir angesichts der großen Vertrauenskrise, der sich die Kirche im Inneren wie
    auch von Außen ausgesetzt sieht, unsere Prozession gestalten?’"- mehr
  • Bayerisches Fernsehen:
    Pfarrer Rainer Maria Schießler: "Gedanken zu Fronleichnam"
    "Im Mittelpunkt steht das Zeichen des Brotes, das Christus uns beim Abendmahl in die Hände legt, verbunden mit der Zusage, dass es für uns seinen Leib darstellt, der am Kreuz geopfert wird." – mehr
  • Fernsehtipp
    ZDF: "Das Mahl des Lebens"

    Dokumentation am 03.06.2010, 17.45-18.00
    Der Abendmahlssaal in Jerusalem erinnert an das letzte Abendmahl Jesu Christi, das er am Abend vor seinem Tod mit seinen Jüngern gefeiert haben soll. Nina Ruge macht sich auf den Weg nach Jerusalem, um im Abendmahlssaal mehr über die Ereignisse vor 2.000 Jahren zu erfahren. – mehr

Zur Entstehung und Bedeutung von Fronleichnam – Informationen zum Fest

  • Kathpedia: Fronleichnammehr
  • Wikipedia: Fronleichnammehr
  • Feste der Religionen: Fronleichnammehr
Kategorien: News