Kategorien
News

Bundeswehr im Klassenzimmer – pro und contra

Bundeswehr in der Schule: Fast 200 Schulbesuche gab es in den vergangenen drei Jahren beispielesweise in Berlin. Denn die Bundeswehr darf in Schulen über sich informieren. Politisch ist das nicht unumstritten. In Berlin hat sich beispielsweise ein Protestbündnis gebildet.

  • Bildungsklick: "Jugendoffiziere als
    Lehrer"
    – 06.04.2010
    "Jugendoffiziere im politischen Unterricht sind keine Seltenheit an
    deutschen Schulen … Baden-Württemberg, Saarland, Nordrhein-Westfalen
    und
    Rheinland-Pfalz haben sogar Kooperationsvereinbarungen mit der
    Bundeswehr über den Einsatz von Jugendoffizieren in den Schulen
    geschlossen. Immer häufiger aber wird diese Art des politischen
    Unterrichts von Eltern, politischen Parteien und Gewerkschaften infrage
    gestellt." – mehr
  • Berliner Tagesspiegel: "Kampf ums Klassenzimmer" – 28.03.2010
    "speziell geschulte Offiziere [werben] auch an Berliner Oberschulen um die
    besten Köpfe. Das geht vielen Eltern, Lehrern und Schülern entschieden
    zu weit."
    Pro und Contra: mehr

Weiterlesen

  • rpi-Wiki: Bundeswehr in der Schule
    Zeitungsberichte und Informationen – mehr