Kategorien
News

1. September 1939: Vor siebzig Jahren beginnt der Zweite Weltkrieg

FotosEin herrlicher Spätsommertag soll der 1. September 1939 in Norddeutschland gewesen sein. Um 4.45 Uhr an diesem Tag hatte der Angriff
auf die Westerplatte begonnen, eine Halbinsel vor Danzig, auf der die
polnische Armee ein befestigtes Munitionslager unterhielt. Das gilt als Anfang des Zweiten Weltkriegs. Heute wird der 1. September in Deutschland als Weltfriedenstag begangen.

Im Rückblick

  • Nürnberger Nachrichten: Hitlers erklärtes Ziel war der Krieg
    "«Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen«, rief Hitler im Ton der
    Empörung, als er am Nachmittag des 1. September im Reichstag die
    Militäraktion der Wehrmacht gegen Polen erklärte.
    Nicht einmal die
    Uhrzeit stimmte an diesem Satz: Schon eine Stunde früher hatte der
    Panzerkreuzer «Schleswig-Holstein« das Feuer auf die polnische
    Westerplatte eröffnet. Und von «zurückschießen« konnte keine Rede sein:
    Es waren die Deutschen, die den Nachbarn überfielen – und dies nach
    allen Regeln der Täuschung tarnten." – mehr
  • Bild: "Dieter Hildebrandt:
    ‘Auch ich dachte, es kann gar nichts schiefgehen’"

    Der Kabarettist berichtet bei der Boulevardzeitung:
    "1939 war ich zwölf Jahre alt. Ich glaubte an alles, was man mir
    erzählt hat, ich dachte, es kann gar nichts schiefgehen, weil wir so
    ein unglaublich starkes Volk sind. Man hat mir gesagt, dass ich zu
    einem Herrenvolk gehöre und dass andere Völker dienende Völker sind.
    Und
    wir haben gedacht, dass unsere Wehrmacht unglaublich stark ist. Wir
    haben ja auch immer mit Soldaten aus Plastilin gespielt. Ich hatte
    einen Hitler, Plastilin in brauner Uniform, wenn man auf seinen Kopf
    drückte, erhob er den Arm zum Hitlergruß." – mehr
  • Tagesschau: "Es begann mit einem Massaker in Wielun"
    "Am 1. September 1939 eröffnete ein deutsches Kriegsschiff das
    Feuer auf die Danziger Westerplatte. Doch schon vorher fielen Bomben
    auf eine polnische Stadt." – mehr
  • ORF: "Warum Hitler den Krieg verlor"
    Der englische Historiker Ian Kershaw befasst sich in seinem neuen Buch
    mit zehn Schlüsselentscheidungen zwischen Mai 1940 und Dezember
    1941, die zur Niederlage Hitler-Deutschlands führten.
    mehr

Informationssammlungen und Unterricht

  • Ab 01.09.2009: "Gewalt – warum töten Menschen?"
    Moderierte Diskussion im reliforum für Schulklassen, Konfirmandengruppen und Unterrichtende – mehr
  • Trilaterales Schulprojekt 1. September 1939
    Fächerübergreifendes Projekt mit Schulen aus Deutschland, Polen und Israel
    Mehr Infos im rpi-Forum – mehr
  • NDR: "Auftakt zum Inferno – Kriegsbeginn vor 70 Jahren"
    Themenschwerpunkt mit Berichten und Bildern
    "Gegen zehn Uhr morgens ließ Adolf Hitler sich in Berlin zum Reichstag
    fahren, nachdem die Bevölkerung über den Rundfunk bereits zuvor dazu
    aufgefordert worden war, sich für eine Ansprache des Führers vor den
    Radioempfängern einzufinden. Dann sprach er die mittlerweile
    berühmt-berüchtigten Sätze, die eine völlige Umkehrung der realen
    Geschehnisse bedeuteten" … – mehr 
  • Wikipedia: Zweiter Weltkriegmehr
  • Bundeszentrale für politische Bildung:
    "Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg"

    In sieben Kapiteln führt das Dossier durch die Geschichte von Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg in Deutschland. – mehr

Weltfriedenstag am 1. September

  • rpi-Wiki: Weltfriedenstag – Infos und Unterrichtsmaterialien
    In Deutschland wird der Weltfriedenstag am 1. September begangen, UN-Weltfriedenstag ist der 21. September.
    Informationen und Unterrichtsmaterialien – mehr