Junge auf dem Spielplatz29% der Grundschüler in Deutschland sind Kinder mit Migrationshintergrund der ersten und zweiten Generation. Bei allen Vergleichsuntersuchungen schneiden diese Kinder schlecht ab: in Bezug auf Sprach- und
Kompetenzentwicklung, Bildungsbeteiligung und Schulerfolg. In Bayern wird der Ausbau der Unterstützung gefordert. Bericht bei Teachers News.

http://www.teachersnews.de/artikel/nachrichten/forschung/012209.php

Kategorien: News