BetenNach Elternbeschwerden hatte das Schulamt des Rheinkreises Neuss es für unzulässig erklärt,
dass Zweitklässler
zu Unterrichtsbeginn ein Gebet sprechen. Dies sei nur im
Religionsunterricht zulässig. Die NRW-Schulministerin Barbara Sommer hat die Entscheidung revidiert. Ein Beitrag der Rheinischen Post.http://www.rp-online.de/public/article/panorama/deutschland/661853/Schulgebet-wieder-erlaubt.html

Kategorien: News