Kategorien
Medien News

rpi-Hilfe: Komplett überarbeitet!

AG Hilfe - Fachtagung 2008Der Serverschaden Ende August konnte sehr gut bewältigt werden, führte aber zu Ausfällen bei den Hilfeseiten. Das wurde als Chance genutzt, um die Anleitungen insgesamt zu optimieren. Auf über 120 Seiten kann man nun sein Knowhow erweitern und rpi-virtuell vertieft kennen lernen, so Julia Born im Gespräch mit Ingo Koll.

 

 

 

Neukonzeption der Hilfe – Nägel mit Köpfen

Die ganze Hilfe neu – eine respektable Leistung!
Julia BornJulia Born: Glücklicherweise haben wir nicht alles komplett neu geschrieben. Die meisten Texte konnten nach dem Serverschaden ausgelesen werden. Doch alles musste überprüft und neu formatiert werden. Da wollten wir gleich Nägel mit Köpfen machen.

Bei der Fachtagung in Kronberg am 04. Oktober hat deshalb eine kleine Arbeitsgruppe getagt und ein Konzept erstellt. Dazu gehörten Mario Reinhardt, in dessen Ressort die Hilfe gehört, Angelika Schlögl, Toni Lanz, Jürgen Deuster und ich.

Einfach und kleinschrittig, kurz und bündig
Möglichst einfach, kleinschrittig genug, um verstanden zu werden, gleichzeitig kurz und bündig, so sollten die Anleitungen sein.
Und dann haben Jürgen Deuster, Mario Reinhardt, Martin Plischke und ich das Ganze unter uns aufgeteilt. Und gewirbelt!

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir es nun geschafft haben: Auf über 120 Seiten finden Anwenderinnen und Benutzer nun Anleitungen mit vielen Fotos und Details. So dass sie aktiv die Optionen der Plattform nutzen können.
Auch die Themenübersicht haben wir neu gestaltet, damit man sich möglichst gut zurechtfindet.

Weiterentwicklung mit Hilfe der Nutzerinnen und Nutzer

Mitte November habt ihr das Projekt abgeschlossen. Da ist man sicher froh, wenn man fertig ist.
Das war wirklich ein ziemlicher Brocken, was da zu leisten war. Aber als abgeschlossen sehen wir die Hilfe nicht. 

In Vorbereitung: Einfache Möglichkeit zum Ausdrucken
Zum einen sind da ja unsere Verbesserungswünsche. Dazu gehört auch die Möglichkeit, eine Hilfeseite auszudrucken. Denn viele legen sich das gerne neben den PC und gehen dann der Reihe nach vor. Dafür soll eine einfache Option geschaffen werden.
Natürlich sind auch kurze Filmsequenzen ein Thema, das wir künftig angehen wollen. Längerfristig sieht unser Konzept Anleitungen direkt auf der Seite vor, auf der man arbeitet.

Und dann wissen wir natürlich, dass wir als "Intensivnutzer" auch ein wenig betriebsblind sein können. Deshalb haben wir auf jeder Seite unten ein Rückmeldeformular eingerichtet. 

Bitte Rückmeldeformular nutzen!
An dieser Stelle bitte ich alle Leserinnen und Leser ganz herzlich, das Rückmeldeformular auch zu nutzen! Wir gehen den Einträgen sorgfältig nach, denn sie helfen uns, die Anleitungen noch besser und verständlicher zu machen.

Vom Format her ist die Hilfe ja ein Wiki. Das heißt, erfahrene Nutzerinnen und Nutzer sind eingeladen, auch selbständig Korrekturen vorzunehmen, wenn sie zum Beispiel auf eine Lücke oder eine missverständliche Wendung stoßen.

rpi-virtuell: Mehr als eine Materialsammlung!

Mädchen am PCDas heißt, dass man mit Hilfe eurer Anleitungen zum Beispiel in den Weihnachtsferien einmal etwas tiefer in die Möglichkeiten von rpi-virtuell einsteigen kann?

Genau. Viele nutzen nur die Materialsuche, dabei bietet rpi-virtuell weit mehr.
Besonders empfehlenswert, um sich mit den Möglichkeiten der Plattform vertraut zu machen, sind die ebenfalls überarbeiten Online-Lektionen von Start- und Seminarworkshop!

Die neue Hilfe

  • Alle Anleitungen in der Übersicht: mehr
  • Startworkshop: mehr
  • Seminarworkshop: mehr
Das Interview führte Ingo Koll.
Foto Arbeitsgruppe: Heinz-Jürgen Deuster