"Europeana", Europas digitale Bibliothek, öffnete am 20. November die virtuellen Tore. Europeana ist ein vielsprachiges
Internet-Portal, das die Kulturschätze zugänglich macht, die von den Nationalbibliotheken,
Museen und Archiven der 27 EU-Mitgliedstaaten digitalisiert wurden. Bericht der FAZ.

http://www.faz.net/s/RubEBED639C476B407798B1CE808F1F6632/Doc~E16EE783237B3491681BDF704B8033C3B~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Kategorien: News