Ab
dem 31. Juli 2008 ist eine weitere Verfilmung eines C.S.Lewis-Romans in
den Kinos. Im Film "Prinz Kaspian von Narnia" geht es um Herausforderungen und Hilfe im Leben,
um Ordnungen und das Miteinander von Menschen. Aktuelle Filmkritiken, Rezension einer Unterrichtshilfe und weitere Lesetipps!

 

Neu im rpi-Wiki!
Anschauen oder nicht: Was sagen die Kritiker?
"Mit christlichen Versatzstücken gespicktes, nur streckenweise unterhaltsames Fantasy-Abenteuer, dessen flotte Inszenierung und technische Virtuosität die zweifelhafte Moral kaschiert.
Für junge Zuschauer … aufgrund der vielen Schlachten und seiner martialischen Haltung nur sehr bedingt zu empfehlen", so Filmstarts.de (mehr).

  • Weitere Filmkritiken: mehr

 

Volker Schwarzkopf: Der König von Narnia
(Unterrichtshilfe)
Rezension von Reiner Andreas Neuschäfer

  • Volker Schwarzkopf:
    Der König von Narnia
    Materialien für den Unterricht
    Primar- und Sekundarstufe I
    Moers: Brendow 2007
    Info bei Amazon.de: mehr

Mit diesen Unterrichtsmatierialien wird der fantasievolle Roman und
Film "Der König von Narnia" Lehrkräften und Schülerinnen und Schüler ab
der 4. Klasse bis zum Ende der Sekundarstufe I facettenreich
erschlossen. 

Geeignet für Deutsch und Religion in der Mittelstufe
In
19 Kapiteln führt Autor Volker Schwarzkopf sorgfältig und sensibel in
die Welt des Autoren Clive S. Lewis, in die Narnia-Welt und zugleich in
die Lebenswelt der Schüler/innen ein.
Er hat dabei einerseits eine
Auseinandersetzung im Deutschunterricht vor Augen, andererseits liegt
es für ihn auch nahe, im Religionsunterricht dieses Buch samt Film zur
Sprache zu bringen.

Als Narnia-Experte liegt es Volker
Schwarzkopf am Herzen, die verborgenen und offensichtlichen Bezüge zum
christlichen Glauben nahe zu legen. Dies gelingt ihm durch nicht
überladene, sondern überaus ansprechende Arbeitsblätter und
Kopiervorlagen – auch für ein Lernarrangement als Stationenlernen oder
Freiarbeit geeignet.

Symbolik wird entschlüsselt 
Der
Autor schafft es, die hohe Dichte an Bildlichkeit und Symbolik des
Romans so aufzuschlüsseln, dass tatsächlich etwas für den Alltag der
Schüler/innen herausspringt und zugleich der Eigenwert dieser
Literaturform nicht zu kurz kommt oder instrumentalisiert wird.
Den
veränderten Rezeptionsmöglichkeiten gegenüber dem Entstehungszeitraum
der Narnia-Erzählungen wird in weiten Teilen Rechnung getragen.

Ein Schuss mehr Ideologiekritik
Ein
Schuss mehr Ideologiekritik hätte dabei nicht schaden können, indem
z.B. thematisiert hätte werden können, warum der Weihnachtsmann die
Kinder mit Waffen ausstattet und diese quasi wie Kindersoldaten in eine
Schlacht ziehen. Eine konstruktiv-kritische Infragestellung der
Führer-Absichten und der ausgesprochenen Gehorsam-Passagen hätte nicht
schaden können.

Muss es nicht zynisch wirken, wenn der junge
Held Peter in der finalen Schlacht auf gerade jene Taktik des
Luftangriffs setzt, die ihn und seine Familie in Form von Nazi-Bomben
in die Luftkeller trieben ?! …
Gerade ab Klasse 7 ist dies aus
entwicklungspsychologischen Gründen und im Hinblick auf die politische
Dimension von Unterricht zum Thema zu machen!

Impulse, Informationen und Interpretationen für Unterricht und Projektarbeit
Demgegenüber
meistert der Autor es fantastisch, literarische Operationen einzuüben
und das literarische Zeichensystem des Romans für sich selbst zu
entschlüsseln. Die Leseförderung, die Aneignung von Lesetechniken und
-strategien wird mit dem vorliegenden Material hervorragend angebahnt.
Elementar und ohne Versimplifizierung bietet der Band Ideen und Impulse
sowie Informationen und Interpretationen, die auch in der Förderschule
prima zum Tragen kommen können.

Dieses Material bietet allerhand, was man sich für einen guten Deutsch-
und Religionsunterricht, aber auch für eine Projektarbeit vorstellen
kann. Eine gelungene Vorstellung von Unterrichtsmöglichkeiten, auf die
Lehrkräfte unbedingt zurückgreifen sollten, zumal der zweite
Narnia-Film im Sommer 2008 in die Kinos kommt! Spätestens dann ist eine
Fortsetzung solch ansprechender Annäherungen und Anregungen
hinsichtlich Narnia zu wünschen!

Reiner Andreas Neuschäfer

 

Film, Buch und weitere Medien  

  • Filmstarts.de:
    Trailer zum Kinofilm – mehr
  • Hörbuch

    Clive S. Lewis: Prinz Kaspian von Narnia
    Gelesen von Philipp Schepmann
    Moers: Brendow Verlag 2008
    Info bei Lehrerbibliothek.de: mehr
  • Buch zum Film
    Clive S. Lewis: Prinz Kaspian von Narnia – Film-Edition.
    Mit zahlreichen Filmfotos
    Moers: Brendow Verlag 2008
    Info bei Amazon.de: mehr
  • Computer-Spiel
    Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian, Disney Interactive Studios 2008
    ab 12 Jahre freigegeben
    Info bei Amazon.de: mehr
  • Narnia. Das Rollenspiel
    Drees, Ulrich; Plaschka, Oliver
    Moers:
    Brendow 2008
    Mit ca. 150 Illustrationen
    Info bei Amazon.de: mehr

Weiterlesen

  • Lehrerbibliothek.de: Weitere Titel – mehr
  • rpi-Wiki: Mehr Infos und Rückblick auf Teil I – mehr 
Kategorien: News