"Druckfrisch": Das neue rpi-Info, der Newsletter von rpi-virtuell. Online lesen und gleich abonnieren: Auf der Startseite unten links!


Alles Gute für 2008 – und viel Spaß mit der neuen Version!


Liebe Leserin, lieber Leser,

"Jedem Anfang liegt ein Zauber inne", dichtete Hermann Hesse. Er
scheint Recht zu haben. Denn unsere Leserinnen und Leser geben
begeisterte Rückmeldungen zur neuen Version von rpi-virtuell, die seit
Jahresbeginn online ist. Am besten Sie überzeugen sich selbst 🙂
Hier die aktuellen Infos für Sie.


1. Neues aus rpi-virtuell

Ästhetisch,
zugänglich und benutzerfreundlich – so präsentiert sich rpi-virtuell im
neuen Gewand. "Wir haben für uns den Anspruch, zu den besten und
innovativsten Lernportalen zu gehören", sagt Leiter Joachim Happel. Und
tatsächlich gibt es keine andere Plattform, mit einem so ausgereiften
und umfassenden Angebot. rpi-virtuell steht 24 Stunden am Tag für Sie
bereit – und ist obendrein kostenlos.


rpi-virtuell sucht technische Unterstützung!

Gestalten
Sie die Weiterentwicklung von rpi-virtuell technisch mit! Gesucht
werden eine Fachkraft, auch Werkstudent, und eine Lehrkraft mit
entsprechenden Interessen und Vorkenntnissen. Bitte auch weitergeben an
eventuell Interessierte!


Workshop: Schreiben und mitschreiben im neuen rpi-virtuell

Das
neue rpi-virtuell und die Themenportale werden von Lesern und
Benutzerinnen mitgestaltet: In Foren, eigenen Blogs, mit Wiki und
Materialtipps. Bei einem Treffen in Fulda vom 04.-05. April gibt es
Workshops zur Einführung. Interessierte, die aktiv mitmachen möchten,
sind herzlich willkommen!
Achtung: Die Zahl der Plätze ist begrenzt – also schnell anmelden.


rpi-virtuell auf der Didacta in Stuttgart

Bei der
Didacta vom 19. – 23. Februar in Stuttgart präsentiert sich
rpi-virtuell mit am Kirchenstand. Schauen Sie vorbei: Wir zeigen Ihnen
gerne, wie rpi-virtuell Sie bei Ihren Aufgaben unterstützt!


2. Online-Lernen in Schule und Unterricht


Artothek, Online-Kunst und mehr

Die Artothek ist
eines der schönsten Angebote von rpi-virtuell. Lernen Sie die virtuelle
Kunstsammlung kennen und nützen Sie sie im Unterricht! In der aktuellen
Ausgabe des Magazin "Themenwochen Online-Lernen" hat Jean-Louis Gindt
methodische Tipps und Grundsätzliches zur Arbeit mit Kunstwerken
zusammengestellt.


relilex: Runderneuerung in Aussicht

"Fachchinesisch
ade", heißt es bei relilex, dem Online-Lexikon zu Fragen um das Thema
Religion. "Ein neues Layout und einfachere Mitmachmöglichkeiten",
kündigt Mario Reinhardt, Mitarbeiter am Thüringer Institut für
Lehrerfortbildung (ThILLM), besser bekannt als "Mister Relilex", für
das kommende Jahr an.


3. Online mit Erwachsenen

Nutzen Sie die
bequemen Online-Seminare, um auf einfache Art Neues zu erfahren. Das
RPZ Schönberg startet im Mai mit einem dreiteiligen "Update"-Angebot.
Entdecken Sie z.B. in vier Wochen die Theologie eines Kirchenraums –
und bekommen Sie Einblick in neue Konzepte der Kirchenpädagogik.


4. Für Power-Userinnen und Einsteiger: Die Tipps!

Werfen
Sie einmal einen Blick auf Ihre persönliche Homepage bei rpi-virtuell:
Wie lernen Ihre virtuellen Besucherinnen und Besucher Sie hier kennen?


Update für Ihre Vorstellungsseite

Bringen Sie mit der neuen Version auch frischen Wind in Ihre Vorstellungsseite.
Dazu loggen Sie sich ein und klicken auf > "mein rpi" >
"Visitenkarte". Fahren Sie mit der Maus über die Seite – ein kleiner
Schraubenschlüssel zeigt Ihnen, wo Sie etwas ändern können.


Beispiel: Vorstellungsseite von Joachim Happel

Natürlich hat der Leiter von rpi-virtuell sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft!


5. Zu guter Letzt: Die Linktipps


2008: Begleiter durch das Jahr

Unsere
Materialsammlung bietet Lesetipps – von Jahresanfang bis Jahresende.
Wer hier nicht fündig wird … Es ist ein Wiki, d.h. Mitmachen ist
willkommen!


Bild des Monats

In der Reihe "Bild des Monats" werden Anregungen und Ideen zu Bildern gesammelt.
Verfolgen Sie, wie das Bild des Monats Januar zu sprechen beginnt – und
nutzen Sie Bilder und Ideen von Kolleginnen und Kollegen für Ihren
Unterricht!


Webfish

Alljährlich nominieren EKD und das
Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) die zehn besten
christlichen Internetangebote. Ab dem 01.02. können Sie online
abstimmen, wen Sie gerne auf dem 1. Platz sähen!


Youteach: Ich bin Lehrer! Du auch!

Jeder kann
etwas! Zeig es! Lass die Welt an deinem Wissen, deinem Können
teilhaben. Oder entdecke selber spannende und lehrreiche Videos, Blogs,
E-Books, Podcasts und vieles mehr. – Unterhaltsame Lehr-/Lern-Plattform.


Die 50 besten Zitate übers Internet

«Ja. Leider
ja.» Hans-Christian Ströbele, MdB (Grüne), im Juni 2007 auf die Frage
von ARD-Kinderreportern, ob er einen Computer habe …
50 unterhaltsame Zitate "von mehr oder weniger wichtigen Persönlichkeiten" hat Florian Steglich im Blog Medienlese gesammelt.


6. Liebe Leserin, lieber Leser,

Danke für
Ihr Interesse. Lassen Sie bei Gelegenheit einmal hören, wie Ihnen die
neue Plattform gefällt – wir freuen uns über Rückmeldungen!
Das nächste rpi-Info erscheint Ende März 2008.
Herzliche Grüße aus rpi-virtuell
Julia Born


Impressum:
rpi-Info ist ein Service von www.rpi-virtuell.net.
Bitte geben Sie bei einer Weiterveröffentlichung www.rpi-virtuell.net als Quelle an!

rpi-Info abonnieren oder abbestellen:
Abonnement

Frühere Ausgaben:
Archiv

Rückmeldungen und Vorschläge zu rpi-Info:
rpi-info@rpi-virtuell.net
Danke für Ihre Nachricht!

Redaktion:
Julia Born, rpi-virtuell

 

Kategorien: News